Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Die Weihnachtsscheune in Hellingen

Mit einem Besuch vor Ort in der "Weihnachtsmanngroßgemeinde" Hellingen würdigte Ministerpräsident Bodo Ramelow im Beisein von Ortsteilbürgermeister Eric Schröder, das außerordentliche ehrenamtliche Engagement von Ernst Langert.

Weitere Informationen

Regierungsmedienkonferenz mit Sozialministerin Heike Werner

Zur Regierungsmedienkonferenz informierten Sozialministerin Heike Werner und der Geschäftsführer der Thüringer Ehrenamtsstiftung, Dr. Niels Lange, anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember zur Situation des freiwilligen Engagements in Thüringen.

Weitere Informationen

Sozialministerin Heike Werner hinter dem Rednerpult

Regierungsmedienkonferenz mit Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee sprach in der Regierungsmedienkonferenz zum Stand der Umsetzung des Hilfspakets für die Thüringer Wirtschaft in der aktuellen Energiekrise.

Weitere Informationen

Minister Tiefenseee am Pult

Verabschiedung des Chefredakteurs der Ostthüringer Zeitung Jörg Riebartsch

„Zur Demokratie gehört es, Mehrheiten und Minderheiten sichtbar zu machen. Dafür ist Journalismus da. Kritischer Journalismus hilft uns, Dinge besser einzuordnen. Lieber Herr Riebartsch dafür sage ich Ihnen vielen Dank und wünsche Ihnen Herr Kawig viel Erfolg für die Zukunft“, so Ministerpräsident…

Weitere Informationen

Der ehemalige Chefredakteurs der OTZ, Jörg Riebartsch, am Rednerpult

Besuch des Gelenkwellenwerkes in Stadtilm

Das Gelenkwellenwerk Stadtilm steht seit 1947 für qualitativ hochwertige Gelenkwellen aus Thüringen. Im Anschluss an den Austausch mit der Geschäftsführung über die Herausforderungen für das Unternehmen und die Branche in der Energiekrise besichtige Ministerpräsident Bodo Ramelow am Montag, den 28.…

Weitere Informationen

Die Industriehalle des Gelenkwellenwerks in Stadtilm

Premiere des Schauspiels „Guldenberg“

„Alle Facetten, die man in diesem Stück gesehen hat, habe ich bereits persönlich erlebt. Das ist die Herausforderung, mit der wir uns tagtäglich auseinandersetzen müssen. Deswegen bin ich für diese Aufführung sehr dankbar“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 26. November im Staatstheater…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow am 26. November im Staatstheater Meiningen, im Anschluss an die Premiere des Schauspiels „Guldenberg“

3. Ordentlichen Bezirkskonferenz ver.di Thüringen

Ministerpräsident Bodo Ramelow hielt Samstagvormittag, 26.11.2022, bei der 3. Ordentlichen Bezirkskonferenz ver.di Thüringen in der Geschäftsstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen in Weimar ein Grußwort.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow hielt Samstagvormittag, 26.11.2022, bei der 3. Ordentlichen Bezirkskonferenz ver.di Thüringen in der Geschäftsstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen in Weimar ein Grußwort.Ministerpräsident Bodo Ramelow hielt Samstagvormittag, 26.11.2022, bei der 3. Ordentlichen Bezirkskonferenz ver.di Thüringen in der Geschäftsstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen in Weimar ein Grußwort.

„Herzlich Willkommen: Fachkräfte der Zukunft“

„Uns muss egal sein, woher ihr kommt, aber uns ist nicht egal, wohin ihr geht. Thüringen braucht Zuwanderung und junge Leute. Wir sind darauf angewiesen, ein Klima zu schaffen, dass Thüringen ein offenes Land ist und junge Leute aus aller Welt bei uns bleiben möchten. Herzlich willkommen in…

Weitere Informationen

Jugendliche aus der Mongolei klatschen.

Antrittsbesuch des Botschafters des Königreichs Belgien

Am 23. November empfing Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter des Königreichs Belgien, S.E. Geert Leo G. Muylle, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei. Der Besuch diente dem gegenseitige Kennenlernen und der Intensivierung der bilateralen Beziehungen zwischen Thüringen und dem…

Weitere Informationen

Botschafter Leo G. Muylle schenkte dem Ministerpräsidenten einen belgischen Schlumpf.

Regierungsmedienkonferenz am 22. November

Die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij, stellte in der Regierungsmedienkonferenz am 22. November den Entwurf des zukünftigen Landesentwicklungsprogramms vor und berichtete über den aktuellen Stand des Ausbaus der Windenergie im Freistaat. Umwelt- und…

Weitere Informationen

Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij, am Rednerpult.

„RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“ - Zu Besuch in Lengenfeld unterm Stein

Zum Auftakt gab es wieder einen Rundgang, u.a. zum Elisabeth-Krankenhaus. Die Fahrt mit der Draisine auf dem Viadukt durfte natürlich nicht fehlen. Begleitet wurde der Ministerpräsident von Ortschafts-Bürgermeister Karl-Josef Hardegen, Dr. Eberhardt Scharf, Mitglied des Ortschaftsrates, und von…

Weitere Informationen

Voll besetzten Gemeindesaal von Lengenfeld unterm Stein. Auf der Bühne: Ministerpräsident Bodo Ramelow und Moderator Daniel Ebert.

Antrittsbesuch des Botschafters der Mongolei

Am 23. November begrüßte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter der Mongolei, S.E. Herr Mandakhbileg Birvaa, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei.

Weitere Informationen

Am 23. November begrüßte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter der Mongolei, S.E. Herr Mandakhbileg Birvaa, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei.

35. Kleintierzuchtausstellung des Kleintierzuchtvereins Friesau

„Ich freue mich über so viel ehrenamtliches Engagement. Der Vereinsbetrieb des Kleintierzuchtvereins Friesau wird seit 35 Jahren am Laufen gehalten. Dafür meine große Anerkennung. Was in Vereinen wie diesem passiert, ist das Herzstück des Lebens auf dem Dorf.“ Am Samstagvormittag, 19. November,…

Weitere Informationen

1. Long COVID-Kongresse

„Es braucht eine klare Perspektive, wie die Forschungslandschaft gestaltet wird, dafür müssen auch entsprechende Mittel bereitgestellt werden“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Podiumsdiskussion anlässlich des 1. Long COVID-Kongresses am Freitagabend, 18. November, im Volkshaus in Jena. Per…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Podiumsdiskussion zum 1. Long COVID-Kongresses gestern Abend im Volkshaus in Jena.

Preis der Town & Country Stiftung für gesellschaftliche Belange

„Das, was Sie jeden Tag machen, ist das, was unser Land ausmacht: sich um Menschen zu kümmern. Dafür meinen großen Dank und meine Anerkennung“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow in einer kurzen Ansprache an die PreisträgerInnen der Town & Country Stiftung am 18. November in Erfurt.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow bei einer kurzen Ansprache an die PreisträgerInnen der Town & Country Stiftung

Thüringer Landesregierung

Schutzkleidung vor Viruserkrankung, Atemmaske

Informationen zum Coronavirus in Thüringen

Informieren Sie sich täglich über aktuelle Fakten zum Coronavirus in Thüringen auf der Webseite des Thüringer Gesundheitsministeriums und der Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Die aktuell gültigen Rechtsgrundlagen in der Pandemie finden Sie auf unserer Verkündungswebseite.

Thüringen hilft - Solidarität mit den Flüchtlingen aus der Ukraine

Geflüchtete am Bahnhof

Auf der neuen Webseite der Thüringer Landesregierung finden Sie Beispiele, wie Sie Flüchtlingen aus der Ukraine konkret helfen können. Zudem finden Sie auf der Webseite kommunale Ansprechpartner in Ihrer Nähe und eine Zusammenfassung aktueller Hilfsangebote in Thüringen.

Jetzt unterstützen!

Energiepolitik in Thüringen

Ist die Versorgungssicherheit in Thüringen gewährleistet und sind die Gasspeicher in Thüringen ausreichend gefüllt?

Auf der Webseite des Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Energiesicherheit und den energiepolitischen Konsequenzen für Thüringen nach dem russischen Angriff auf die Ukraine.

Bauarbeiter auf einer Stromleitung, im Hintergrund Windräder, der Himmel wirkt bedrohlich

Medieninformationen der Landesregierung

  • Termininformation:Presseeinladung: Beer würdigt ehrenamtliches Engagement im Baumbachhaus in Kranichfeld


    178/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Im Vorfeld des Internationalen Tags des Ehrenamts (5. Dezember) besucht Thüringens Staatssekretärin für Kultur, Tina Beer, am kommenden Freitag (2. Dezember) das Baumbachhaus in Kranichfeld. Damit soll exemplarisch die Arbeit der Ehrenamtlichen gewürdigt werden, die thüringenweit eine Vielzahl vom Heimatstuben und ähnlichen Einrichtungen betreiben.   zur Detailseite

  • Hoff: Stellungnahme der Landesregierung liegt der Öffentlichkeit vor, Rechnungshof ist verfassungsrechtlich unabhängig


    178/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Zur Forderung des rechtspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion, die Landesregierung möge einen unabgeschlossenen Prüfvorgang des Thüringer Rechnungshofes dem Thüringer Landtag vorlegen, erklärt der Chef der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff: „Diese Forderung befremdet. Es ist daran zu erinnern, dass Art. 103 Abs. 1 Satz 1 der Verfassung des Freistaats Thüringen (ThVerf) bestimmt, dass der Rechnungshof eine selbstständige, nur dem Gesetz unterworfene oberste Landesbehörde…   zur Detailseite

  • Hoff: Stellungnahme der Landesregierung liegt der Öffentlichkeit vor, Rechnungshof ist verfassungsrechtlich unabhängig


    177/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Zur Forderung des rechtspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion, die Landesregierung möge einen unabgeschlossenen Prüfvorgang des Thüringer Rechnungshofes dem Thüringer Landtag vorlegen, erklärt der Chef der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff: „Diese Forderung befremdet. Es ist daran zu erinnern, dass Art. 103 Abs. 1 Satz 1 der Verfassung des Freistaats Thüringen (ThVerf) bestimmt, dass der Rechnungshof eine selbstständige, nur dem Gesetz unterworfene oberste Landesbehörde ist. Im Staatsgefüge des Freistaats nimmt der Landesrechnungshof mithin eine Sonderstellung ein. Er ist eine oberste Landesbehörde, die selbstständig und unabhängig von Exekutive und Legislative im sogenannten ministerialfreien Raum handelt.   zur Detailseite

Termine der Landesregierung

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Grußwort bei der Einweihung der Netzwerkkirche St. Johannis
    Ort: Netzwerkkirche St. Johannis, Markt 15, 99755 Ellrich

  • Veranstaltung des Bundesverbands Deutscher Mittelstandsunternehmen e.V. (BDMU)

    Erstellt von Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

    Minister Wolfgang Tiefensee
    Ort: Fa. Herzog Bau GmbH, Am Marbach 10, 99869 Tüttleben

  • Fortsetzung der Roadshow #thueringendigital – Unternehmensbesuch e-terry UG

    Erstellt von Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

    Staatssekretär Carsten Feller
    Ort: „Kontor“, Hugo-John-Straße 8, Erfurt

  • Minister Helmut Holter besucht gemeinsam mit Landrätin Martina Schweinsburg die Grundschule Johann Wolfgang Goethe in Greiz und nimmt im Anschluss am Pressegespräch zum Thema „Umsetzungsstand der Ma …

    Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    07973 Greiz, Marienstraße 12-14ab 16:00 Uhr: Pressegespräch, Landratsamtes Greiz, Dr.-Rathenau-Platz 11, Sitzungszimmer 112

Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts des Freistaats Thüringen

Im Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts des Freistaats Thüringen finden Sie alle neuen Stellen- und Ausbildungsangebote der Landesverwaltung. Haben Sie eine interessante und passende Stelle gefunden, können Sie sich direktonline über das neue Portal bewerben.

Alles, was Sie dazu wissen und tun müssen, finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Herzlich Willkommen auf dem Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts

eine Hand bedient ein Smartphone

Live-Übertragung der Thüringer Regierungsmedienkonferenzen auf Youtube

Bundesratspräsidentschaft Thüringen 2021/22

„Zusammen wachsen, um zusammenzuwachsen."

Ab dem 1. November 2021 übernimmt der Freistaat Thüringen für ein Jahr den Vorsitz im Bundesrat. Als Höhepunkt der Bundesratspräsidentschaft richtet Thüringen vom 1. bis 3. Oktober 2022 in der Landeshauptstadt Erfurt die Zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit und damit den deutschen Nationalfeiertag aus. Über aktuelle Ereignisse im Rahmen der Präsidentschaft berichten wir auf unserer Sonderseite zum Thema.

Außenansicht des Bundesrats in Berlin
Außenansicht des Bundesrats in Berlin

Das Thüringer Kabinett

Am 04. März 2020 wurde die Landesregierung des Freistaates Thüringen aus dem Bündnis aus DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/Die Grünen gebildet.

 

 

 

Kurz berichtet:

Aus dem Terminkalender des Ministerpräsidenten

Dienstag29.November

Die Weihnachtsscheune in Hellingen

Mit einem Besuch vor Ort in der "Weihnachtsmanngroßgemeinde" Hellingen würdigte Ministerpräsident Bodo Ramelow im Beisein von Ortsteilbürgermeister Eric Schröder, das außerordentliche ehrenamtliche Engagement von Ernst Langert.

Ort: Familie Langert, Straße der Einheit 26, 98663 Heldburg OT Hellingen

zur Detailseite

Montag28.November
Der ehemalige Chefredakteurs der OTZ, Jörg Riebartsch, am Rednerpult

Verabschiedung des Chefredakteurs der Ostthüringer Zeitung Jörg Riebartsch

„Zur Demokratie gehört es, Mehrheiten und Minderheiten sichtbar zu machen. Dafür ist Journalismus da. Kritischer Journalismus hilft uns, Dinge besser einzuordnen. Lieber Herr Riebartsch dafür sage ich Ihnen vielen Dank und wünsche Ihnen Herr Kawig viel Erfolg für die Zukunft“, so Ministerpräsident…

Ort: Zeiss-Planetarium Jena, Am Planetarium 5, 07743 Jena

zur Detailseite

Die Industriehalle des Gelenkwellenwerks in Stadtilm

Besuch des Gelenkwellenwerkes in Stadtilm

Das Gelenkwellenwerk Stadtilm steht seit 1947 für qualitativ hochwertige Gelenkwellen aus Thüringen. Im Anschluss an den Austausch mit der Geschäftsführung über die Herausforderungen für das Unternehmen und die Branche in der Energiekrise besichtige Ministerpräsident Bodo Ramelow am Montag, den 28.…

Ort: Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH, Gelenkwellenstraße 1, 99326 Stadtilm

zur Detailseite

Thüringen in Berlin

Die Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund steht mitten in Berlin – fußläufig zu Bundesrat und Bundestag, zu verschiedenen Bundesministerien und Vertretungen anderer Bundesländer sowie zu einigen Botschaften.

Zur Landesvertretung in Berlin

Thüringer Landtag

Der Thüringer Landtag ist das Landesparlament des Freistaats Thüringen. Sitz des Landtags ist Erfurt. Er nimmt damit im politischen System Thüringens die Rolle der Legislative auf Landesebene ein.

Weitere Informationen

 

Mediensprecherinnen und Mediensprecher der Landesregierung

Über folgende Verlinkung erhalten Sie alle Informationen über Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Medienanfragen.

Weitere Informationen zu den Medienanfragen

Thüringen in Brüssel

Die Vertretung des Freistaats Thüringen bei der Europäischen Union beobachtet und analysiert das politische Geschehen in Europa. Sie informiert die Thüringer Landesregierung frühzeitig, damit diese rechtzeitig auf den europäischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozess einwirken kann.

Zur Landesvertretung in Brüssel

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Der Thüringen-Monitor ist eine Studie zu den politischen Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger des Freistaates Thüringen.

Weitere Informationen zum Thüringen-Monitor

Regierungserklärungen

Auf folgender Seite finden Sie eine Auswahl an Regierungserklärungen und Reden von Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Zu den Regierungserklärungen

Aufnahme des Lutherbrief an Justus Jonas aus dem Jahr 1536

"WELT ÜBERSETZEN“

Themenjahr 2022

Anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Übersetzung des Neuen Testaments auf der Wartburg stellt die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) das gesamte Jahr 2022 unter das Motto „Welt Übersetzen“

Alle Informationen auf der Sonderseite

Ihre Anfrage an das Stabsreferat Bürger*innenanliegen

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Formular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Werden innerhalb dieses Formulars Daten eingeben und abgeschickt, so erklären sich Nutzerinnen und Nutzer damit einverstanden, dass die Angaben für die Beantwortung der Anfrage an die FAIRNET GmbH weitergeleitet werden. Dabei handelt es sich um eine von der Thüringer Staatskanzlei zum Zweck der Anfragen-Beantwortung beauftragte Agentur. Das Anliegen wird dort von den für das jeweilige Thema zuständigen Personen zum Zweck der Beantwortung der Anfrage bearbeitet und beantwortet.

Hinweise

Für einfache Auskünfte und Anfragen (z.B. eine Frage zu Zuständigkeiten in unserer Landesverwaltung) benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Damit wir darüber hinausgehende Fragen und Anliegen sachgerecht beantworten können, teilen Sie bitte Ihre Anschrift (Straße, Wohnort, Postleitzahl) und ggf. eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind. 

Für eine personenbezogene Bearbeitung Ihrer Frage oder Ihres Anliegens senden Sie uns aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte die hier zum Download angebotene Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Zur Einwilligungserklärung (PDF, nicht barrierefrei, 101 KB)

Wenn Ihr Anliegen einen ressortspezifischen Charakter hat, wird dieses nach der Geschäftsordnung der Landesregierung in der Regel an das jeweils zuständige Ministerium weitergeleitet.

Die Möglichkeit einer Rechtsberatung und der Überprüfung von Gerichtsurteilen besteht nicht.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: