Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen zu COVID-19

  • Gemeinsame Medieninformation der Thüringer Staatskanzlei und des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und SportGedenkstätte Buchenwald schützen: Ministerpräsident Ramelow und Bildungsminister Holter begrüßen und unterstützen Weimarer Erklärung


    8/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport Helmut Holter begrüßen und unterstützen die heute veröffentlichte „Weimarer Erklärung für ein solidarisches Miteinander“. Die Erklärung, initiiert durch Weimarer Kultur- und außerschulische Bildungseinrichtungen, solidarisiert sich mit den Mitarbeitenden der Gedenkstätte Buchenwald, die in immer stärkerem Ausmaß Ziel von Hassbotschaften von Gegnerinnen und Gegnern der Coronaschutzmaßnahmen geworden sind. Bodo Ramelow und Helmut Holter haben die Erklärung heute mitgezeichnet.   zur Detailseite

  • Gesundheitsministerin Werner: „Omikron-Welle steht uns noch bevor“


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner hat heute in Erfurt die Dritte Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung unterzeichnet. Mit der Neufassung werden gemäß Kabinettbeschluss vom 18. Januar 2022 die bestehenden Infektionsschutzmaßnahmen in Th …   zur Detailseite

  • Quarantäne-Regelungen in Thüringen werden an Omikron-Variante angepasst


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Thüringen setzt mit einem neuen Erlass die gemeinsam von Bund und Ländern am 7. Januar 2022 beschlossenen Regelungen für die Absonderung für Kontaktpersonen bzw. Infizierte mit der Omikron-Variante um.   zur Detailseite

  • IMAS soll kritische Infrastrukturen im Freistaat wegen drohender Omikron-Welle absichern


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung (4. Januar 2022) den Aufruf des Interministeriellen Arbeitsstabs für Notfalllagen (IMAS) beschlossen. „Damit wird die Geschäftsstelle des IMAS formal zum Krisenstab der Landesregierung. Er soll die Arbeitsfähigkeit der kritischen Infrastruktur im Freista …   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow trifft Generalmajor Carsten Breuer


    1/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Impfkampagne, Impflogistik, Impfverhalten in Thüringen – darüber will sich Generalmajor Carsten Breuer, Leiter des Corona-Krisenstabs im Bundeskanzleramt, am morgigen Mittwoch (5. Januar 2022) in Erfurt informieren. Im Mittelpunkt des Besuchs steht ein Treffen mit Ministerpräsident Bodo Ramelow, an dem auch Gesundheitsstaatssekretärin Ines Feierabend sowie Vertreterinnen und Vertreter des Thüringer Landesamts für Verbraucherschutz und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen teilnehmen werden. Außerdem wird sich der Generalmajor in einem Impfstofflager ein Bild von der derzeitigen Situation verschaffen.   zur Detailseite

  • Booster-Impfung für Kinder und Jugendliche möglich


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Nach der in dieser Woche erfolgten Klarstellung durch das Bundesgesundheitsministerium, dass Booster-Impfungen auch für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis17 Jahren möglich sind, wird dieses Angebot auch in Thüringen umgesetzt. Ab sofort sind im Terminportal www.impfen-thueringen.de Impfter …   zur Detailseite

  • Booster-Impfung ab sofort bereits nach drei Monaten möglich


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Thüringen wird die jüngste Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) umsetzen und ab sofort in den landesweit 27 Impfstellen Booster-Impfungen bereits drei Monate nach der Zweitimpfung anbieten. Die Terminvereinbarung ist über www.impfen-thueringen.de möglich.   zur Detailseite

  • Gesundheitsministerin Werner ruft zu verantwortungsvollem Handeln über die Feiertage auf


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner hat heute in der Kabinettssitzung der Landesregierung über die aktuelle Situation und die Auswirkungen der gestrigen MPK-Beschlüsse auf die Thüringer Verordnungslage informiert.   zur Detailseite

  • Thüringenweite Regelungen für den Jahreswechsel und einheitliche Maßnahmen für Hochinzidenz-Gebiete


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Gesundheitsministerium veröffentlicht neue Infektionsschutz-VerordnungDie Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner und der Thüringer Bildungs- und Sportminister Helmut Holter haben am 17.12.2021 in Erfurt die Erste Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenver …   zur Detailseite

  • Corona-Schutzimpfung bietet Kindern und Jugendlichen hohe Sicherheit


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Eine aktuelle Auswertung des Thüringer Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Corona-Impfung bei Kindern und Jugendlichen sehr gut vor Ansteckungen schützt. Zum Stichtag 10. November verfügten in Thüringen 29.107 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren über einen vollständigen Impfsc …   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: