Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen zu COVID-19

  • Corona-Beirat der Thüringer Landesregierung übergibt Herbst-Empfehlungen an das Kabinett / Veränderte Risikobewertung erfordert Strategiewechsel


    103/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Der von der Thüringer Landesregierung eingerichtete Wissenschaftliche Beirat zum SARS-2/CoVID-19-Pandemie- und Pandemiefolgenmanagement hat auf Bitten der Landesregierung seine "Herbst-Empfehlungen" vorgelegt. Die Vorsitzende des Beirates, PD Dr. Dr. Petra Dickmann (Uniklinik Jena), hat diese Empfehlungen in der gestrigen Kabinettsitzung erläutert.   zur Detailseite

  • Thüringer Eindämmungserlass aktualisiert


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Das Thüringer Gesundheitsministerium hat den Landkreisen und kreisfreien Städten eine aktualisierte Fassung des Thüringer Eindämmungserlasses zur Verfügung gestellt. Damit wird der Handlungsrahmen an die derzeitige Infektions- und Verordnungslage angepasst.   zur Detailseite

  • BürgerForum COVID-19 auf der Zielgeraden


    99/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Im Beisein von Ministerpräsident Bodo Ramelow und Gesundheitsministerin Heike Werner kommt das BürgerForum COVID-19 am morgigen Freitag (16. Juli 2021) zu seiner letzten Online-Sitzung zusammen. Justizminister Adams wird den Teilnehmenden mit einer Videobotschaft danken. Nach der Auftaktdiskussion, die die Arbeitsergebnisse aus den bisherigen drei Foren noch einmal thematisieren wird, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erneut in Arbeitsgruppen zusammen kommen, um ihre Ergebnisse und Lösungsvorschläge zur Pandemiebewältigung abzustimmen.   zur Detailseite

  • Thüringen startet Informationskampagne zur Corona-Schutzimpfung für schwer erreichbare und fremdsprachige Bevölkerungsgruppen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Mit zunehmendem Impffortschritt wird es immer wichtiger, auch die Thüringerinnen und Thüringer beim Thema Impfen einzubeziehen, die aufgrund ihrer Lebensumstände oder weil sie eine andere Sprache sprechen, schwieriger erreichbar sind als andere. Das Thüringer Gesundheitsministerium hat dafür beste …   zur Detailseite

  • Ein Jahr Thüringer Pandemielager in Erfurt


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Als im Frühjahr 2020 die erste Corona-Welle über Thüringen, Deutschland und die ganze Welt hinwegrollte, mehrten sich schnell die Hilferufe aus den Thüringer Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Gesundheitsbehörden nach Schutzausrüstung. Es galt, zügig zu handeln. Das Land stieg in die Beschaff …   zur Detailseite

  • Thüringen erweitert Informationsangebot zur Impfung von Kindern und Jugendlichen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    Die Europäische Kommission hat am 31. Mai 2021 auf Empfehlung der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA den Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren zugelassen.   zur Detailseite

  • Impfung und Buga-Besuch verbinden: Kurzentschlossene können sich am Wochenende in Erfurt ohne Termin impfen lassen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Das Thüringer Gesundheitsministerium und die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen ermöglichen heute und über das gesamte Wochenende (3./4. Juli) Impfungen ohne Termin mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Das heißt, Kurzentschlossene, die sich vielleicht für einen Buga-Besuch oder Stadtbummel …   zur Detailseite

  • Thementour „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow vom 5. Juli bis zum 9. Juli in Thüringen unterwegs


    88/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    In den vergangenen Jahren fand traditionell die Sommertour des Ministerpräsidenten durch Thüringen statt. Rund drei Wochen lang besuchte er Unternehmen, Vereine, Projekte, die für Thüringen als Kultur- und Tourismusland, als Wirtschafts- und Innovationsstandort und als ein Land, das sich durch seine gute öffentliche Daseinsvorsorge und großes ehrenamtliches Engagement auszeichnet, stehen. 2021 trägt die Tour den Titel #ZusammenhalTH und ist thematisch durch die Überwindung der Pandemie geprägt. Im Mittelpunkt stehen die vielen Menschen, die einen Beitrag zur Überwindung der Krise geleistet haben und die durch ihr Engagement, durch ihre Initiativen und Visionen, hoffnungsvoll auf die Zeit nach Corona blicken lassen. Menschen, die für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land sorgen.   zur Detailseite

  • Thüringer Gesundheitsministerium stellt Impfquoten nach Landkreisen und kreisfreien Städten zur Verfügung


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Die Frage des lmpffortschritts beschäftigt nicht nur weite Teile der Bevölkerung, sie ist auch wesentliches Kriterium für politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aller Ebenen. Um diesbezüglich den Landkreisen und kreisfreien Städten entsprechende Informationen bereitstellen zu …   zur Detailseite

  • Weitere Öffnungsschritte mit Schutzkonzept möglich - Neue Thüringer Verordnung regelt Infektionsschutzmaßnahmen für den Sommer


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, und Helmut Holter, Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, haben heute in Erfurt die neue Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-C …   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: