Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Termininformation: Freistaat Thüringen präsentiert 100 Jahre Thüringen. Die Geschichte der Landesvertretung in Berlin

151/2021
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Gleich zwei Jubiläen beging der Freistaat im Jahr 2020: den 100. Jahrestag der erstmaligen Gründung des Landes sowie den 30. Jahrestag der Wiedergründung des heutigen Freistaats, seitdem auch die Landesvertretung zunächst in Bonn und später in Berlin existiert. Beide Jubiläen konnten aufgrund der pandemischen Lage nur unter erschwerten Bedingungen gefeiert werden.

Am Donnerstag, den 28. September, um 19 Uhr, finden anlässlich der Gedenktage in der Thüringer Landesvertretung beim Bund in Berlin eine Ausstellungseröffnung und die Präsentation des Begleitbandes statt. Die Schau beleuchtet die Stellung des Landes Thüringen im föderalen Gefüge Deutschlands im Verlauf von anderthalb Jahrhunderten. Thüringens Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, spricht das Eröffnungsgrußwort.

Die Ausstellung wird über den 28.10. hinaus Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 16.00 Uhr für einige Monate in den neuen Veranstaltungsräumen im Erdgeschoss der Landesvertretung zu besichtigen sein.

Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage ist die Teilnehmeranzahl begrenzt. Interessierte nutzen online den Livestream, der unter diesem Link am 28.10.21 ab 19 Uhr bereitgestellt wird:
https://www.landesregierung-thueringen.de/thueringen-in-berlin/veranstaltungen

Termin: Donnerstag, 28. Oktober 2021, 19.00 Uhr
Ort: Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund, Mohrenstraße 64, 10117 Berlin

Rückfragen sind zu richten an:
Benjamin-Christopher Krüger
Referat BLN 4 | Veranstaltungen; Öffentlichkeitsarbeit; Verwaltung
Mohrenstraße 64 | 10117 Berlin
Tel: +49 (361) 57-3213242
Benjamin.Krueger@tsk.thueringen.de

 

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: