Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen

  • Waldzustandsbericht 2020: „Unsere Hauptaufgabe ist eine artenreiche Wiederbewaldung“


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Die Trockenheit und Hitze der vergangenen Jahre führten zu einem Schadholzaufkommen in Thüringens Wäldern von bisher unbekanntem Ausmaß. Auf vielen Waldflächen sind Kahlflächen entstanden. Waldböden sind teilweise bis in tiefere Schichten ausgetrocknet und die Bäume leiden unter latentem Wasse …   zur Detailseite

  • Erfolgreiche Förderung des Sozialen Wohnungsbaus in Thüringen 2020


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    „Die soziale Wohnungsbauförderung hat für uns hohe Priorität, denn gutes und bezahlbares Wohnen ist ein soziales Grundrecht, unabhängig vom Einkommen“, sagt Infrastrukturminister Benjamin-Immanuel Hoff und zieht eine positive Bilanz für 2020: „Die Anträge auf soziale Wohnungsbauförderung übers …   zur Detailseite

  • 22 Schulbauvorhaben im Jahr 2020 gefördert, viele Anträge für 2021


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Im diesem Jahr wurden an 22 Thüringer Schulen in staatlicher und freier Trägerschaft neue Bauvorhaben mit Schulbaufördermitteln bewilligt. „Wir haben 2020 insgesamt 52 Mio. Euro für 22 Schulen bereitgestellt. Seit 2015 haben wir nun insgesamt 114 Schulbauvorhaben gefördert und somit Tausenden v …   zur Detailseite

  • Weniger Bürokratie für Waldbesitzer*innen - Rekordförderung von 18 Mio. Euro in 2020


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Am 1. Januar 2021 tritt die Neufassung der „Thüringer Richtlinie zur Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen“ in Kraft. Damit wird der bürokratische Aufwand deutlich minimiert.  „Wir haben die bestehende Förderrichtlinie an die aktuelle Waldsituation angepasst. Die Forstleute und Waldbesi …   zur Detailseite

  • Sehr gute Bilanz im staatlichen Hochbau für 2020


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Der Freistaat Thüringen hat für den staatlichen Hochbau im Jahr 2020 (mit Stand 28.12.2020) insgesamt rund 156,2 Mio. EUR verausgabt. „Das ist eine sehr gute Bilanz. Wir investieren in eine zukunftsorientierte Landesverwaltung und verbessern die Unterbringungssituation in den Dienststellen. Klim …   zur Detailseite

  • Land fördert Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum mit 1,73 Mio Euro


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Die Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum in Erfurt erhält vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) für 2020 und 2021 insgesamt 1,73 Millionen Euro Förderung für den Museumsbetrieb. „Thüringen ist Zentrum des Gartenbaus. Das Deutsche Gartenbaumuseum macht die Geschichte, …   zur Detailseite

  • Zukunft der Harzer Schmalspurbahnen gesichert


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Thüringen und Sachsen-Anhalt schließen Verträge mit den HSB Der Freistaat Thüringen und das Land Sachsen-Anhalt engagieren sich für den Erhalt der Harzer Schmalspurbahnen. Grundlage der künftigen Finanzierung der HSB ist eine neue Rahmenvereinbarung der drei Partner, die zum 1. Januar 2021 …   zur Detailseite

  • Landeshaushalt 2021 zeugt von hoher Bautätigkeit


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    „Die öffentliche Hand ist der größte Auftraggeber im bauinvestiven Bereich. Die Landesregierung ist auch weiterhin bestrebt, Bauinvestitionen auf hohem Niveau zu tätigen“, so Staatssekretärin Susanna Karawanskij. Nach wie vor besteht hoher Bedarf in den verschiedenen Handlungsfeldern. Dies zeigen …   zur Detailseite

  • Staatssekretärin Karawanskij: „Wir wollen das Azubi-Ticket dauerhaft anbieten“


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Das Azubi-Ticket Thüringen wird zunächst bis zum 31. Juli 2021 als Pilotprojekt weitergeführt. Der Ausgabepreis für die Azubis beträgt weiterhin 50 Euro im Monat. „Über 10.000 Azubis haben das Ticket bisher abonniert. Das verdeutlicht den großen Erfolg unseres Angebots und ist ein starkes Argumen …   zur Detailseite

  • Eichelbergschule in Berka/Werra wird mit über 2,8 Mio. Euro Förderung saniert und erweitert


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Im Rahmen des Schulinvestitionsprogramms erhielt der Wartburgkreis fast 2,83 Euro Fördermittel für die Sanierung und Erweiterung der Staatlichen Regelschule "Eichelbergschule" in Berka/Werra. „Wir wollen die Eichelbergschule in Berka/Werra langfristig erhalten. Mit unserer Schulbauförderung siche …   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: