Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen

  • Landespräventionspreis 2022 ausgeschrieben


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Auch in diesem Jahr schreibt der Landespräventionsrat (LPR) Thüringen einen Landespräventionspreis aus. Im Fokus stehen regionale und lokale Initiativen und Projekte, die das Sicherheitsgefühl stärken, Risikofaktoren vor Ort reduzieren sowie die Integration und das Verständnis füreinander stärken …   zur Detailseite

  • Innenminister Maier: „Katastrophen- und Zivilschutz müssen gestärkt werden.“


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Die Folgen des völkerrechtswidrigen Angriffskriegs gegen die Ukraine beschäf-tigten die deutschen Innenminister und Innenministerinnen. Bei ihrer Konferenz (IMK) vom 1. bis 3. Juni 2022 in bayrischen Würzburg war die aktuelle Sicherheitslage das bestimmende Thema. Eingeladen hatte der bayerische I …   zur Detailseite

  • Kabinett macht den Weg für nachhaltige Stärkung der Kommunen frei


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Auf der heutigen Kabinettsitzung (31. Mai 2022) hat der Gesetzentwurf zur Dritten Änderung des Thüringer Finanzausgleichsgesetzes (ThürFAG) das erste Mal das Kabinett passiert. Mit dem Entwurf soll 2023 der bereits in diesem Jahr begonnene Reformprozess fortgesetzt werden. Zugleich erhalten die Th …   zur Detailseite

  • 210.000 Thüringerinnen und Thüringer sind am 12. Juni zur Wahl aufgerufen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Katharina Schenk, Staatssekretärin für Kommunales im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, ruft die wahlberechtigten Thüringerinnen und Thüringer dazu auf, von ihrem Stimmrecht bei der Kommunalwahl am 12. Juni 2022 Gebrauch zu machen.   zur Detailseite

  • Innenminister nimmt an der Frühjahrstagung der Parlamentarischen Versammlung der NATO in Vilnius teil


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Für die Delegation des Bundesrates nimmt neben den Innenministern Peter Beuth und Boris Pistorius auch Innenminister Georg Maier an der Frühjahrstagung der Parlamentarischen Versammlung der NATO vom 27. bis 30. Mai in Vilnius teil. Im Zentrum der Beratungen stehen die Herausforderungen für das Bün …   zur Detailseite

  • Politische Straftaten stark gestiegen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Der Präsident des Thüringer Landeskriminalamtes stellte heute im Beisein von Innenminister Georg Maier die Statistik zur Politisch motivierten Kriminalität 2021 vor. „Mit über 2.700 Delikten sind die meisten Fallzahlen seit Beginn dieser Statistik zu verzeichnen“, resümiert der Minister und begrün …   zur Detailseite

  • Es geht los! Moderne Unterkünfte für die Polizeiausbildung


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Innenminister Georg Maier gab heute gemeinsam mit der Geschäftsführerin der LEG Thüringen, Sabine Wosche, den Startschuss für den Neubau eines modernen Unterkunftsgebäudes auf dem Gelände des Bildungszentrums der Thüringer Polizei.   zur Detailseite

  • 136 PS und 279 kg schwer – 22 neue Motorräder für die Polizei


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Staatssekretär Udo Götze übergab heute in Erfurt 22 neue Funkkrafträder an die Thüringer Polizei. Entgegengenommen haben sie Thomas Quittenbaum, Vizepräsident der Landespolizeidirektion, und der Staffelleiter der Motorradstaffel Thüringen (KrStTH) PHK Daniel Wald.   zur Detailseite

  • Erfolgreicher Schlag gegen rechte Strukturen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Nach den heutigen Durchsuchungen von über 60 Objekten (der örtliche Schwerpunkt lag in Thüringen) in elf Bundesländern sowie der Festnahme von vier mutmaßlichen Mitgliedern einer rechtsextremistischen kriminellen Vereinigung (3 davon in Eisenach) folgende Statements:   zur Detailseite

  • Thüringen ist ein sicheres Bundesland mit einer stabilen Sicherheitslage


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

    Thüringen verzeichnet eine Aufklärungsquote von 63,8 Prozent (2020: 63,5 Prozent). So konnte bei rund 90.200 Straftaten mindestens ein Tatverdächtiger namhaft gemacht werden. Damit ist Thüringen ein sicheres Bundesland mit einer stabilen Sicherheitslage. Die Wahrscheinlichkeit, in Thüringen Opfer …   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: