Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Termine

Termine der Landesregierung

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Unternehmergespräch“ per Videokonferenz mit der Industrie- und Handelskammer Südthüringen. In dem Gespräch mit der IHK Südthüringen soll es um die Auswirkungen der Pandemie auf die Unternehmen gehen. Ministerpräsident Bodo Ramelow stellt die Strategie der Landesregierung zur Pandemiebekämpfung vor und erläutert die daraus resultierenden Maßnahmen. Die IHK Südthüringen wird einen Überblick über die Lage der Unternehmen geben. Teilnehmen werden u. a. der Präsident der IHK Südthüringen Dr. Peter Traut sowie Susanne Riedel, Vizepräsidentin der IHK Südthüringen. Außerdem sind Vertreter*innen aus Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen zum Gespräch eingeladen.

  • Staatssekretär für Medien und Europa und Bevollmächtigter beim Bund Malte Krückels

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Teilnahme an der Videokonferenz der Europaministerkonferenz (EMK)

  • Staatssekretär für Medien und Europa und Bevollmächtigter beim Bund Malte Krückels

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Teilnahme an der Videokonferenz des Ständigen Beirates des Bundesrates

  • Pressekonferenz: Thüringen-Tourismus in der Corona-Pandemie

    Erstellt von Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

    Minister Wolfgang Tiefensee
    Ort: per Videokonferenz

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Virtuelle Eröffnung des Portals des jüdischen Lebens. Es handelt sich hierbei um ein Gemeinschaftsprojekt der jüdischen Landesgemeinde, der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB) und dem Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen. Nach einem Grußwort von Ministerpräsident Bodo Ramelow und von Prof. Dr. Reinhard Schramm wird Dr. Andreas Christoph von der Universitäts- und Landesbibliothek Jena die Webseite https://www.juedisches-leben-thueringen.de vorstellen.

  • Staatssekretär für Medien und Europa und Bevollmächtigter beim Bund Malte Krückels

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Teilnahme an der Videokonferenz der Chefin und Chefs der Staats- und Senatskanzleien der Länder (CdSK)

  • Einladung zur digitalen Präsentation des Klima-Pavillons mit Umweltministerin Anja Siegesmund und Nordhausens Oberbürgermeister Kai Buchmann

    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltministerin Anja Siegesmund präsentiert gemeinsam mit Nordhausens Oberbürgermeister Kai Buchmann, Prof. Sell, Geschäftsführer der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) und Prof. Wesselak von der Hochschule Nordhausen in einer Videokonferenz den Klima-Pavillon 2021 in Nordhause …

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Unternehmergespräch“ per Videokonferenz mit der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera. In dem Gespräch mit der IHK Ostthüringen soll es um die aktuelle Stimmungslage in den Branchen wie Handel, Tourismus, Hotel und Gastronomie sowie Industrie und Banken während der Corona-Pandemie gehen. Ministerpräsident Bodo Ramelow stellt die Strategie der Landesregierung zur Pandemiebekämpfung vor und erläutert die daraus resultierenden Maßnahmen. Die Corona-Hilfen sollen bewertet werden und es soll ein Austausch darüber stattfinden, was die einzelnen Branchen von der Landespolitik erwarten? Teilnehmen werden u. a. der Präsident der IHK Ostthüringen Dr. Ralf-Uwe Bauer sowie die Vizepräsidenten und der Hauptgeschäftsführer der IHK-Ostthüringen. Außerdem sind Vertreter*innen aus dem Hotel und Gastronomie zum Gespräch eingeladen.

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Gespräch per Videokonferenz mit dem Landesfrauenrat zu frauen- und gleichstellungspolitischen Themen. In dem Gespräch soll es u. a. um die Themen Paritégesetz, Hebammen, Notbetreuung, verfahrensunabhängige Spurensicherung, Frauenhäuser, Prostituiertenschutzgesetz und die Situation von Geflüchteter an Europas Außengrenzen gehen.

  • Verfassungsausschuss

    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Staatssekretär Sebastian von Ammon nimmt an der Sitzung des Verfassungsausschusses des Thüringer Landtags mit der Auswertung der Themenkomplexe „Nachhaltigkeit“, „Inklusion“, „Gleichwertige Lebensverhältnisse“, „Integration“ und „Kinderrechte“ teil.
    Ort: Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: