Besuch von europäischen Partnerschulen

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Für ein offenes Europa, in dem wir gemeinsam zusammenarbeiten.“ – Mit einem Blick in die Zukunft und international startete der Tag am 22. März 2019 in der Staatskanzlei: Schülerinnen und Schüler aus Finnland, den Niederlanden, aus Malta, aus Portugal und Lettland waren gemeinsam mit den Kindern der Staatlichen Grundschule Steinheid zu Gast bei Ministerpräsident Bodo Ramelow. Schulleiter Gunter Wild freute sich über den Besuch und Austausch mit den europäischen Partnerschulen der Grundschule.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: