Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Aus Respekt vor der ehrenamtlichen Arbeit der Vereine“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Ministerpräsident Bodo Ramelow war am Samstag, den 16. Oktober, zu Gast bei der SG Möschlitz.

Ministerpräsident Ramelow beim Anstoß.

„Aus Respekt vor der ehrenamtlichen Arbeit der Vereine vor Ort und für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit gibt der Freistaat Lottomittel wie hier etwa an die Sportgemeinschaft Möschlitz für die neuen Fußballtore oder für die Sanierung der Turnhalle.“ Im Gespräch mit dem Vereinsvorsitzenden Thomas Weiß informierte er sich über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins und dessen Vereinsanlagen. Beim anschließend beginnenden Spiel der SG Möschlitz gegen den FC Chemie Triptis 2 führte der Ministerpräsident den Ehrenanstoß aus.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: