Grußwort bei der Premierenfahrt des Intercitys Gera-Düsseldorf

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Meine Damen und Herren, im Namen der Deutschen Bahn begrüße ich Sie herzlich im InterCity 2152 auf seiner Premierenfahrt von Gera Hauptbahnhof nach Düsseldorf Hauptbahnhof, über Hermsdorf-Klosterlausnitz, Stadtroda, Jena-Göschwitz, Jena West, Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach. Mein Name ist Bodo Ramelow. Mein Team und ich wünschen Ihnen eine angenehme Fahrt.“ – So erklang heute die Durchsage auf der Premierenfahrt des Intercity von Gera nach Düsseldorf. Ab heute fahren täglich drei IC-Züge je Richtung zwischen Gera und Kassel, zwei davon fahren weiter über das Ruhrgebiet nach Düsseldorf und Köln. „Ein großer Tag für Thüringen! Ab heute ist Gera Ausgangspunkt für überregionale Mobilität", so der Ministerpräsident.

Weiterführende Links

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: