Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Verleihung des Preises „Der Friedenstein 2020“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Der Regisseur, Filmemacher, Autor und Philosoph Prof. Dr. Alexander Kluge wurde am 19. September 2020 durch Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff und den Gothaer Oberbürgermeister Knut Kreuch mit dem Preis „Der Friedenstein 2020“ ausgezeichnet.

Prof. Dr. Alexander Kluge, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff und Knut Kreuch

Kluge lebte von 1938 an für einige Zeit in Gotha, wo er eingeschult wurde und das Schreiben lernte. Er wurde in den 1960er- und 1970er-Jahren als einer der einflussreichsten Vertreter des Neuen Deutschen Films bekannt. 1987 gründete er die Produktionsfirma DCTP.TV, mit der es ihm gelang, eine Plattform für unabhängige Programme im deutschen Privatfernsehen zu schaffen.
 

Mit dem Preis „Der Friedenstein“ der Kulturstiftung Gotha werden seit 1997 herausragende Verdienste um die Erhaltung und Förderung des Weltfriedens und die Verständigung unter den Völkern geehrt.

Weitere Themengebiete

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: