Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

"Kulturelle Vielfalt unseres Landes erhalten"


,Dieser Band zeigt uns, was wir tun müssen, um die kulturelle Vielfalt unseres Landes zu erhalten.‘Prof. Dr. Benjamin Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei in seinem Grußwort anlässlich der Präsentation des Buches „Kulturelle Entdeckungen – Musikland Thüringen“ heute in der Schlosskapelle in Meiningen. Die Schrift geht der Frage nach „Was genau macht das Musikland Thüringen aus?“

Minister Hoff hinter Rednerpult

Vor dem Hintergrund, dass das Themenjahr „Musikland Thüringen“ infolge der Corona-Pandemie kaum mit Veranstaltungen untersetzt ist die von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen herausgegebene und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar betreute Publikation zum Musikland Thüringen „umso verdienstreicher“, so der Minister. Das Buch beleuchtet das Musikland Thüringen aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Der Freistaat wird als Wirkungsstätte großer Komponistinnen und Komponisten und als Entstehungsort von zahlreichen Meisterwerken der Musikgeschichte betrachtet. Ebenso geht es um die Geschichte der Kulturinstitutionen wie Theater und Orchester und um die Geschichte der politischen Herrschaftsverhältnisse und deren Folgen für die Musik. Nicht zuletzt wird auch auf die Historie des Instrumentenbaus und die Sozialgeschichte der Musikerinnen und Musiker eingegangen.

Weitere Themengebiete

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: