Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Das größte Gestüt Europas für Haflinger und Edelbluthaflinger


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Inmitten des im Thüringer Wald gelegenen kleinen Örtchens Meura befindet sich das größte Gestüt Europas für Haflinger und Edelbluthaflinger. Der Ministerpräsident Bodo Ramelow besuchte am Sonntagnachmittag, 7. August, das Gestüt zur Jubiläumsveranstaltung „45 Jahre Volkseigene Gut (VEG) Tierzucht (T) Meura als Grundstein des heutigen Gestütes“.

Ein Mann und zwei Frauen laufen durch einen Pferdestahl

„Wir können mit stolz sagen, dass wir das größte Gestüt Europas für Haflinger und Edelbluthaflinger haben. Das Gestüt in Meura ist ein Goldstück für Thüringen“, betonte Ramelow als Schirmherr der Veranstaltung. Am 1. Juli 1977 wurde das VEG (T) in Meura unter Führung von Siegfried Sendig gegründet.

Bei einer Führung über das Haflinger Gestüt Meura verschaffte sich der Ministerpräsident einen Einblick in den Betrieb, welcher derzeit rund 350 Pferde zählt. Die anschließende Parade zeigte die Vielseitigkeit des Gestüts: gerittene und gefahrene Schaubilder, Voltigiervorführungen, Ponys und preisgekrönte Haflinger.

 

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: