Regierungsmedienkonferenz - 29.01.2019 - Gemeindeneugliederung

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Innenminister Georg Maier und Staatssekretär Uwe Höhn stellten heute bei der Regierungsmedienkonferenz den vom Kabinett gebilligten Entwurf des zweiten Thüringer Gemeindeneugliederungsgesetzes 2019 vor. Betroffen von dem Gesetz sind 150.410 Thüringer aus 69 Städten und Gemeinden. Zusammen mit den beiden anderen Neugliederungsgesetzen werden so bis Ende 2019 insgesamt 378 Gemeinden neu strukturiert sein. Betroffen sind dann insgesamt 862.967 Thüringer (Stand 2017).

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: