Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Verabschiedung des Präsidenten der Hochschule für Musik FRANZ LISZT


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Ministerpräsident Bodo Ramelow verabschiedete Prof. Dr. Christoph Stölzl als Präsident der Hochschule für Musik FRANZ LISZT am 15. Juni im Thüringer Landtag. Seit Juli 2010 ist Prof. Dr. Christoph Stölzl Präsident der Hochschule in Weimar. Der Ministerpräsident dankte ihm für seine Tätigkeit.

Zwei Männer im Anzug vor einer weißen Wand. Einer hält einen Blumenstrauß.

Die offizielle Verabschiedung erfolgt am 24. Juni zum 150. Hochschulgeburtstag. Um 11.00 Uhr erfolgt in der Weimarhalle zunächst die feierliche Investitur mit Übergabe der Amtskette an die neue Hochschulpräsidentin Prof. Anne-Kathrin Lindig.
Am Abend gibt es dann das zweite Festkonzert unter dem Titel „Franz Liszt arrangiert“. Dazu werden insgesamt 150 Angehörige der Weimarer Musikhochschule um 19.30 Uhr gemeinsam auf der Bühne der Weimarhalle stehen, spielen und singen. Der Ministerpräsident hält ein Grußwort.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: