Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Wir brauchen knallharte Entscheidungen.“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Die Bevölkerung wartet auf ein eindeutiges Signal aus Berlin, die Bürger haben jetzt eine Erwartungshaltung, diese teilt die Thüringer Landesregierung. Das Wirrwarr der Ampelkoalition muss ein Ende haben. Der Strompreis muss sich an den tatsächlichen Herstellungskosten orientieren, nicht am teuren Gaspreis. Die Bundesregierung muss in dieser Ausnahmesituation in den Markt aktiv eingreifen. Wir müssen die Probleme an der Wurzel angehen, dann erübrigen sich weitere Entlastungspakete“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 27. September im Vorfeld der Sonder-Konferenz der Regierungschefinnen und -chefs der Länder zu den Themen Energieversorgungssicherheit und Entlastungspaket III.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: