Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

30 Jahre Erfolgsgeschichte

„Gemeinsam sind wir Europa und gemeinsam sind wir Wirtschaft. Thüringen ist ein starkes Stück Europa und in Europa machen wir ein Schwergewicht unserer Arbeit. Dazu gehören Firmen wie JENOPTIK. 30 Jahre Erfolgsgeschichte. JENOPTIK ist ein Aushängeschild für Thüringen“, so Ministerpräsident Bodo…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht beim Neujahrsempfang von JENOPTIK.

Antrittsbesuch der britischen Botschafterin

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat am 6. Februar die Botschafterin des Vereinigten Königreichs Jill Gallard zum Antrittsbesuch empfangen. Im Gespräch ging es um aktuelle politische Themen und den Stand der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Thüringen und dem Vereinigten Königreich.

Weitere Informationen

Botschafterin des Vereinigten Königreichs Jill Gallard trägt sich bei ihrem Antrittsbesuch in das Goldene Buch des Freistaats ein. Ministerpräsident Bodo Ramelow steht an ihrer Seite.

Ernennungsurkunden an Bernhard Stengele, Doreen Denstädt und Meike Herz übergeben

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat vor der Plenarsitzung im Thüringer Landtag am 1. Februar sowohl dem Minister für Umwelt, Energie und Naturschutz, Bernhard Stengele, der Ministerin für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Doreen Denstädt, als auch der Staatssekretärin für Migration, Justiz und…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow und der neue Minister für Umwelt, Energie und Naturschutz, Bernhard Stengele, die neue Ministerin für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Doreen Denstädt, und die neue Staatssekretärin für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Meike Herz, mit Ernennungsurkunden.

„50. GutsMuths-Rennsteiglauf – vom Abenteuer zum Massenlauf“

„Das schönste Ziel der Welt ist … Der Rennsteiglauf hat etwas Wunderbares in Gang gesetzt - von einer sportlichen Idee zum Massenereignis und Welterfolg, der die Region verwandelt. Die Ausstellung zeigt die Freude der Menschen, die ihn organisieren und daran teilnehmen.“ Ministerpräsident Bodo…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht.

Hommage an Bertrand Herz

„Wer eine Welt des Friedens will, darf nicht zulassen, dass Menschen entmenschlicht werden“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow in seiner Ansprache anlässlich der Hommage an den im Mai 2021 verstorbenen Bertrand Herz am 30. Januar in der Residenz des deutschen Botschafters, Dr. Hans-Dieter Lucas, im…

Weitere Informationen

Zweiter Wettkampftag der 51. FIL-Rodel-Weltmeisterschaft in Oberhof

„Oberhof rockt die Welt! Es ist einfach ein unglaublicher Wettbewerb. Es macht mich stolz, dass wirklich alle die Ärmel hochgekrempelt haben, damit wir beweisen können: Thüringen ist ein guter Gastgeber und Oberhof ist das Zentrum des Rodelns. Wintersportanlagen überall werden sich an Oberhof messen…

Weitere Informationen

Jubelnde Fans vor der Kulisse des verschneiten Thüringer Waldes und des Panorama Hotels in Oberhof.

Empfang zu den 51. FIL-Rodel-Weltmeisterschaften

„Die Welt ist zu Gast in Oberhof. Herzlich willkommen in Thüringen. Ich danke den Sportlerinnen und Sportlern, dem Weltverband und allen Akteurinnen und Akteuren, die wichtige Entscheidungen für den Wintersport in Thüringen getroffen haben. Ich danke allen, die immer an Oberhof geglaubt haben. Ich…

Weitere Informationen

Erster Wettkampftag der 51. FIL-Rodel-Weltmeisterschaft in Oberhof

„Ich könnte vor stolz platzen, wenn man am Zieleinlauf steht und spürt, wie die Fanschaft mitfiebert und die Botschaften von Oberhof in den Nachrichten hört.“ Gemeinsam mit dem Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, verfolgte Ministerpräsident Bodo Ramelow am 28. Januar die…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow jubelt in der Fanschaft.

Ein »Nie wieder!«, das wir jeden Tag leben

„Dieses eine »Nie wieder!« von Buchenwald muss ein »Nie wieder!« sein, das wir jeden Tag leben“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am Nachmittag, 27. Januar, im Rahmen der Gedenkveranstaltung am Erinnerungsort Topf & Söhne am heutigen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow steht in neben anderen schwarz gekleideten Menschen an dem Gedenkstein vor der Gedenkstätte Topf und Söhne in Erfurt.

Kranzniederlegung auf dem ehemaligen Appellplatz des Konzentrationslagers Buchenwald

Nach der Gedenkstunde im Thüringer Landtag am 27. Januar wurde mit einer Kranzniederlegung in der Gedenkstätte Buchenwald an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow steht in neben anderen schwarz gekleideten Menschen und hält eine Rose.

„Nie wieder! Ein Schwur, ein Versprechen.“

„Nie wieder! Die Botschaft, so klar, wie eindeutig. Nie wieder! Der Auftrag, so unmissverständlich, wie schwer“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Gedenkveranstaltung anlässlich des „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ im Thüringer Landtag am 27. Januar.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow am Rednerpult im Thüringer Landtag.

Eröffnung der FIL-Rennrodel-WM

„Diese Landesregierung hat stets an Oberhof geglaubt. Die ganze Landesregierung ist heute hier und steht zu Oberhof. Wir haben Oberhof neu erfunden. Oberhof ist das Markenzeichen Thüringens und Deutschlands für den Wintersport. Mit der Weltmeisterschaft eröffnen wir das modernste Sportzentrum der…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht auf der Bühne zur Eröffnung der FIL-Rodel-WM.

„Die ganze Welt des Automobils“

Wenn ich mir ansehe, wie die Händlerwelt sich verändert hat, was Digitalität im Auto bedeutet und wie Elektromobilität sich entwickelt, weiß ich, dass wir uns alle verändern müssen“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 26. Januar zur Eröffnungsfeier der 15. Automobilmesse Erfurt unter dem Motto…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow am Stand der TEAG zur Automobilmesse.

Start der Zellproduktion in Deutschland

„An diesem Standort am Erfurter Kreuz wird an der Zukunft gearbeitet“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Pressekonferenz am 26. Januar anlässlich der Präsentation der Zellserienproduktion der Contemporary Amperex Technology Thuringia GmbH (CATT) im Industriegebiet bei Arnstadt.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow wird von der Presse interviewt.

Antrittsbesuch des Botschafters der Republik Tadschikistan

Am 25. Januar empfing Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter der Republik Tadschikistan, S.E. Dr. Imomudin Sattorov, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei. Der Besuch diente dem gegenseitige Kennenlernen und der Intensivierung der bilateralen Beziehungen zwischen Thüringen und…

Weitere Informationen

 Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Botschafter der Republik Tadschikistan stehen vor deren Flaggen

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

Bodo Ramelow

Persönliche Angaben

Geboren am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck

Aus dem Lebenslauf des Ministerpräsidenten:

04. März 2020Wiederwahl zum Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

5. Dezember 2014
bis 5. Februar 2020

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

2009 - 31. März 2015

Mitglied des Thüringer Landtags

2009 - 12/2014

Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

2005 - 2009

Mitglied des Deutschen Bundestages; Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

1999 - 2005

Mitglied des Thüringer Landtags, ab 2001 Vorsitzender der PDS-Landtagsfraktion

1990 - 1999

Landesvorsitzender der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen Thüringen (HBV)

1981 - 1990

Gewerkschaftssekretär Mittelhessen

1978 - 1980

Filialleiter Jöckel Vertriebs GmbH Marburg

1975 - 1977

Erwerb der Fachhochschulreife an der Fachoberschule Marburg; Ausbilder (IHK-geprüft)

1975

Substitut bei HaWeGe in Marburg Cappel

1973 - 1974

Tätigkeit bei Karstadt und dabei Ausbildung zum Substituten

1970 - 1973

Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Karstadt Gießen

ein Porträt von Ministerpräsident Bodo Ramelow im Anzug
Ministerpräsident Bodo Ramelow; Foto: Thüringer Staatskanzlei (TSK/Delf Zeh)

Gremienmitgliedschaften des Ministerpräsidenten:

  • Kuratorium des Deutschen Museums München: Mitglied
  • Kuratorium der EKD zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017: Mitglied
  • Alternative 54: Mitglied
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft: Mitglied
  • Fan-Projekt Jena
  • Genossenschaft "FairWohnen"
  • Radio Lotte
  • Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) / Heinrich Heine Universität Düsseldorf: Kuratoriumsmitglied
  • Kommunalpolitisches Forum
  • Linke Medienakademie - LiMA
  • Leo Baeck Foundation (Trägerstiftung des Abraham Geiger Kollegs)
  • Leo Baeck School
  • Mehr Demokratie e. V.: Mitglied
  • Petersberg Verein: Mitglied
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V.: Mitglied
  • Theaterfreunde Erfurt e. V.: Mitglied
  • Thüringer Meer e. V.: Mitglied
  • Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft
  • Volkssolidarität

Mitgliedschaften des Ministerpräsidenten in Bundesratsgremien:

  • Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Thüringen
  • Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten
  • Mitglied des Ausschusses für Verteidigung
  • Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
  • Mitglied des Gemeinsamen Ausschusses des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
Ministerpräsident Bodo Ramelow hält eine Rede im voll besetzten Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei.

Regierungserklärungen und Reden

Auf der Webseite der Reden und Regierungserklärungen finden Sie eine Auswahl Regierungserklärungen und Reden von Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Medieninformationen zur Arbeit des Ministerpräsidenten

Ihre Anfrage an das Stabsreferat Bürger*innenanliegen; Landesservicestelle Bürger*innenbeteiligung; Antidiskriminierungsstelle; Kontaktstelle für Betroffene und deren Angehörige von Terroranschlägen und Amoktaten

Das Team im Stabsreferat der Staatskanzlei nimmt Ihre Anliegen, Sorgen und Nöte entgegen und sucht gemeinsam mit Ihnen nach guten Lösungen. 

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Formular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Werden innerhalb dieses Formulars Daten eingeben und abgeschickt, so erklären sich Nutzerinnen und Nutzer damit einverstanden, dass die Angaben für die Beantwortung der Anfrage weitergeleitet werden. Das Anliegen wird von den für das jeweilige Thema zuständigen Personen zum Zweck der Beantwortung der Anfrage bearbeitet und beantwortet.

Hinweise

Für einfache Auskünfte und Anfragen (z.B. eine Frage zu Zuständigkeiten in unserer Landesverwaltung) benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Damit wir darüber hinausgehende Fragen und Anliegen sachgerecht beantworten können, teilen Sie bitte Ihre Anschrift (Straße, Wohnort, Postleitzahl) und ggf. eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind. 

Für eine personenbezogene Bearbeitung Ihrer Frage oder Ihres Anliegens senden Sie uns aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte die hier zum Download angebotene Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Zur Einwilligungserklärung (PDF, nicht barrierefrei, 101 KB)

Wenn Ihr Anliegen einen ressortspezifischen Charakter hat, wird dieses nach der Geschäftsordnung der Landesregierung in der Regel an das jeweils zuständige Ministerium weitergeleitet.

Die Möglichkeit einer Rechtsberatung und der Überprüfung von Gerichtsurteilen besteht nicht.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: