Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Reise nach Belgien des Bundesratspräsidenten Bodo Ramelow

„Die Reise nach Belgien – direkt vor dem EU-Gipfel am 23. Juni – ist mir ein großes Anliegen, zumal seit über zehn Jahren kein Bundesratspräsident mehr offiziell mit dem Europäischen Parlament und mit der EU-Kommission im Gespräch war.“

Weitere Informationen

Thüringen-Tour: Vereinigung von Krankenhaus und Hotel

„Mit der Vereinigung von Krankenhaus und Hotel wird ein neuer Denkansatz verfolgt, dem sich auch die m&i Klinik in Bad Liebenstein verschrieben hat. Großartig ist, dass dadurch gleichzeitig der Heilungsprozess der Patienten, die sich hier auch als Gäste erleben können, gefördert wird.“ Zum Abschluss…

Weitere Informationen

Eine Frau im weißen Kittel und ein Mann im Anzug schauen auf einen Bildschirm.

Thüringen-Tour: Energiewende und Transformation der Automobilindustrie

„Die Unternehmen der Automobilbranche haben die Zeichen der Zeit erkannt und wollen sich auf Energiewende und Transformation der Automobilindustrie vorbereiten“, betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow am 16. Juni beim Besuch der Firma „Ha-Beck Erodier-, Laser- und Fertigungstechnik“ im Gewerbegebiet…

Weitere Informationen

Männer laufen durch eine Industriehalle

Thüringen-Tour: Zu Besuch im „Haus Sonnenschein“

„Das Haus Sonnenschein mit seinem Eltern-Kind-Zentrum zeigt, wie gute Kinderbetreuung geht. Der hier verfolgte ganzheitliche Ansatz, der die Familien einbezieht und vielfältig unterstützt, macht es zu einem sehr wertvollen Ankerpunkt für die Familien.“ Die erste Station der diesjährigen…

Weitere Informationen

Ein Mann mit Bauhelm sitzt auf einem Kinderbagger, ein Kind steht dabei, beide haben ein Helm auf.

#RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog

In der Diskussion bei "#RamelowDirekt - der Ministerpräsident im Dialog“ am 15. Juni in Großenehrich ging es u. a. um die Bildungspolitik, die Internetanbindung, um die Verkehrs- und Radwegeanbindung, den Straßenzustand, die Kosten für Wasser und Strom, und um den Waldzustand.

Weitere Informationen

Verabschiedung des Präsidenten der Hochschule für Musik FRANZ LISZT

Ministerpräsident Bodo Ramelow verabschiedete Prof. Dr. Christoph Stölzl als Präsident der Hochschule für Musik FRANZ LISZT am 15. Juni im Thüringer Landtag. Seit Juli 2010 ist Prof. Dr. Christoph Stölzl Präsident der Hochschule in Weimar. Der Ministerpräsident dankte ihm für seine Tätigkeit.

Weitere Informationen

Zwei Männer im Anzug vor einer weißen Wand. Einer hält einen Blumenstrauß.

Philharmonic Rock am Dreiländereck

„Die Vogtland Philharmonie ist eine sächsisch-thüringische Erfolgsgeschichte, die die gesamte Region zusammenführt“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 11. Juni zum Konzert „Philharmonic Rock am Dreiländereck“ der Vogtland Philharmonie, mit dem an die Zeit um die „Wende“ und an das…

Weitere Informationen

Vielen Menschen stehen vor einer Konzertbühne

Eröffnung der Kreativwerkstatt Andisleben

"Thüringen ist insgesamt ländlicher Raum und dies ist unsere Kraft und unser Vermögen", betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow bei seinem Besuch am 11. Juni in Andisleben im Landkreis Sömmerda.

Weitere Informationen

FASZINATUR - 100 Jahre Naturkundemuseum Erfurt

„Sie verzaubern mit Natur. Ich sage danke für 100 Jahre Naturkundemuseum Erfurt“, betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Eröffnung der Sonderausstellung „FASZINATUR - 100 Jahre Naturkundemuseum Erfurt“ am 9. Juni in der Kunsthalle am Fischmarkt in Erfurt.

Weitere Informationen

Ein Mann im Anzug spricht am Rednerpult

Schülerzeitungen als ein wichtiges Sprachrohr

"Schülerzeitungen sind ein wichtiges Sprachrohr und eine Möglichkeit, der Perspektive von Jugendlichen Gehör zu verschaffen. Vor diesem Einsatz habe ich großen Respekt!" Ministerpräsident Bodo Ramelow gab der Redaktion der Schülerzeitung „Durchblick“ des Perthes-Gymnasium Friedrichroda am 9. Juni im…

Weitere Informationen

Ein Herr steht mit Jugendlichen auf einer Treppe. Alle lächeln in die Kamera.

Delegationsreise des Präsidenten des Spanischen Senats

„Es ist mir eine Ehre, Präsident Ander Gil García und seine Delegation hier bei uns im Freistaat willkommen zu heißen“, so Ministerpräsident und Bundesratspräsident Bodo Ramelow im Vorfeld des Besuchs des Präsidenten des Senats des Königreichs Spanien im Freistaat Thüringen. Er begrüßte die…

Weitere Informationen

Ein Mann zeichnet in ein Buch, ein weiterer steht dahinter, im Hintergrund die Flaggen von Thüringen und Spanien

Wiedereröffnung von Schloss Ehrenstein

"Was uns unsere Vorfahren hinterlassen haben, ist das Momentum von Residenzstädten und großen geschichtlichen Spuren - Schloss Ehrenstein gehört dazu", so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 7. Juni zur feierlichen Wiedereröffnung von Schloss Ehrenstein in Ohrdruf gemeinsam mit Minister Georg Maier,…

Weitere Informationen

Innenhof eines Schlosses

#MitWIRKUNG Podcast Folge 3: Ein Blick hinter die Kulissen des Bundesrats

In der dritten Folge unserer Podcastreihe #MitWIRKUNG gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen des Bundesrats. Bundesratsmitglieder der Länder sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Auskunft darüber, was alles zum Gelingen des großen Ganzen notwendig ist, dass der Bundesrat auch…

Weitere Informationen

Der Bundesrat in Berlin

MPK in Nordrhein-Westfalen

Das Treffen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder mit Bundeskanzler Olaf Scholz fand am 2. Juni in Nordrhein-Westfalen statt, das auch den Vorsitz innehat. Besprochen wurden vor allem die Planungen der Corona-Maßnahmen im Herbst sowie eine entsprechende rechtzeitige…

Weitere Informationen

Gruppenfoto im Grünen

Antrittsbesuch des irischen Botschafters

Zum Antrittsbesuch empfing Ministerpräsident Bodo Ramelow am 2. Juni den Botschafter von Irland, S.E. Dr. Nicholas O'Brien, in der Thüringer Staatskanzlei. Das Treffen diente dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch zur wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zusammenarbeit zwischen…

Weitere Informationen

Zwei Männer im Anzug stehen vor den Flaggen von Irland und Thüringen.

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

Bodo Ramelow

Persönliche Angaben

Geboren am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck

Aus dem Lebenslauf des Ministerpräsidenten:

04. März 2020Wiederwahl zum Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

5. Dezember 2014
bis 5. Februar 2020

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

2009 - 31. März 2015

Mitglied des Thüringer Landtags

2009 - 12/2014

Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

2005 - 2009

Mitglied des Deutschen Bundestages; Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

1999 - 2005

Mitglied des Thüringer Landtags, ab 2001 Vorsitzender der PDS-Landtagsfraktion

1990 - 1999

Landesvorsitzender der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen Thüringen (HBV)

1981 - 1990

Gewerkschaftssekretär Mittelhessen

1978 - 1980

Filialleiter Jöckel Vertriebs GmbH Marburg

1975 - 1977

Erwerb der Fachhochschulreife an der Fachoberschule Marburg; Ausbilder (IHK-geprüft)

1975

Substitut bei HaWeGe in Marburg Cappel

1973 - 1974

Tätigkeit bei Karstadt und dabei Ausbildung zum Substituten

1970 - 1973

Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Karstadt Gießen

Ministerpräsident Bodo Ramelow
Ministerpräsident Bodo Ramelow; Foto: Thüringer Staatskanzlei (TSK)

Gremienmitgliedschaften des Ministerpräsidenten:

  • Kuratorium des Deutschen Museums München: Mitglied
  • Kuratorium der EKD zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017: Mitglied
  • Alternative 54: Mitglied
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft: Mitglied
  • Fan-Projekt Jena
  • Genossenschaft "FairWohnen"
  • Radio Lotte
  • Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) / Heinrich Heine Universität Düsseldorf: Kuratoriumsmitglied
  • Kommunalpolitisches Forum
  • Linke Medienakademie - LiMA
  • Leo Baeck Foundation (Trägerstiftung des Abraham Geiger Kollegs)
  • Leo Baeck School
  • Mehr Demokratie e. V.: Mitglied
  • Petersberg Verein: Mitglied
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V.: Mitglied
  • Theaterfreunde Erfurt e. V.: Mitglied
  • Thüringer Meer e. V.: Mitglied
  • Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft
  • Volkssolidarität

Mitgliedschaften des Ministerpräsidenten in Bundesratsgremien:

  • Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Thüringen
  • Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten
  • Mitglied des Ausschusses für Verteidigung
  • Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
  • Mitglied des Gemeinsamen Ausschusses des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
Ministerpräsident Bodo Ramelow hält eine Rede im voll besetzten Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei.

Regierungserklärungen und Reden

Auf der Webseite der Reden und Regierungserklärungen finden Sie eine Auswahl Regierungserklärungen und Reden von Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Medieninformationen zur Arbeit des Ministerpräsidenten

  • Ministerpräsident Ramelow beim Festkonzert zum 150. Gründungsjubiläum der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar


    89/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Rund um den 150. Geburtstag der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar finden bereits seit Tagen zahlreiche Festivitäten in einer Festwoche statt. Am Abend des 24. Juni gibt es um 19:30 Uhr in der Weimarhalle das zweite Festkonzert im Programm unter dem Titel „Franz Liszt arrangiert“: Hier werden rund 150 Angehörige der Weimarer Musikhochschule gemeinsam auf der Bühne stehen. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, der anlässlich des Festkonzerts ein Grußwort sprechen wird, gratuliert vorab:„Herzlichen Glückwunsch zum 150. Geburtstag! Mein Dank gilt allen Mitwirkenden, die die Hochschule für Musik Franz Liszt zu einer bedeutenden Bildungseinrichtung gemacht haben.“   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow reist als Präsident des Bundesrates zu den europäischen Institutionen und in das Königreich Belgien


    88/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am Dienstagabend reist Ministerpräsident Bodo Ramelow in seiner Funktion als Bundesratspräsident nach Brüssel, um an den folgenden Tagen (22. Juni und 23. Juni) Termine sowohl bei den europäischen Institutionen als auch im Königreich Belgien wahrzunehmen. Dazu zählen u. a. Treffen mit Roberta Metsola, der Präsidentin des Europäischen Parlaments, mit S.M. Phillipe, König der Belgier, und mit der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Ebenso steht der Besuch des Jüdischen Museums von Belgien auf dem Programm.   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow: Die Erinnerung an den 17. Juni 1953 ist zentral für unser freiheitlich-demokratisches Gemeinwesen


    85/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Mit einer Gedenkstunde der drei Thüringer Verfassungsorgane Landtag, Landesregierung und Verfassungsgerichtshof sowie des Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur wird am kommenden Freitag, 17. Juni 2022, ab 14 Uhr in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt an den Volksaufstand in der DDR vor 69 Jahren erinnert. Ministerpräsident Boto Ramelow wird eine Rede halten. Zudem wird es einen gemeinsamen Austausch über damalige Geschehnisse mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, Schülerinnen und Schülern sowie geladenen Gästen geben.   zur Detailseite

  • Thüringen-Tour des Ministerpräsidenten 2022 – Auftakt im Wartburgkreis


    84/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow wird auch diesen Sommer in den einzelnen Thüringer Regionen unterwegs sein, verschiedenste Institutionen, Firmen sowie Orte besuchen und mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort ins Gespräch kommen. Geplant sind insgesamt acht Tage, die den Titel der Tour „zusammen wachsen“ auf ganz unterschiedliche Weise aufgreifen. Der Auftakt findet diesen Donnerstag im Wartburgkreis statt. Die weiteren Termine werden im Zeitraum bis Ende August verteilt stattfinden.   zur Detailseite

  • Freistaat Thüringen präsentiert sich in Berlin – Sommerfest in der Landesvertretung am 21. Juni 2022


    83/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Bevollmächtige des Freistaats Thüringen beim Bund, Malte Krückels, laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Sommerfest der Landesregierung ein. Das Fest findet am Dienstag, 21. Juni 2022, ab 18 Uhr in der Thüringer Landesvertretung in Berlin statt.   zur Detailseite

Ihre Anfrage an das Stabsreferat Bürger*innenanliegen; Landesservicestelle Bürger*innenbeteiligung; Antidiskriminierungsstelle; Kontaktstelle für Betroffene und deren Angehörige von Terroranschlägen und Amoktaten

Das Team im Stabsreferat der Staatskanzlei nimmt Ihre Anliegen, Sorgen und Nöte entgegen und sucht gemeinsam mit Ihnen nach guten Lösungen. 

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Formular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hinweise

Für einfache Auskünfte und Anfragen (z.B. eine Frage zu Zuständigkeiten in unserer Landesverwaltung) benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Damit wir darüber hinausgehende Fragen und Anliegen sachgerecht beantworten können, teilen Sie bitte Ihre Anschrift (Straße, Wohnort, Postleitzahl) und ggf. eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind. 

Für eine personenbezogene Bearbeitung Ihrer Frage oder Ihres Anliegens senden Sie uns aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte die hier zum Download angebotene Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Zur Einwilligungserklärung (PDF, nicht barrierefrei, 101 KB)

Wenn Ihr Anliegen einen ressortspezifischen Charakter hat, wird dieses nach der Geschäftsordnung der Landesregierung in der Regel an das jeweils zuständige Ministerium weitergeleitet.

Die Möglichkeit einer Rechtsberatung und der Überprüfung von Gerichtsurteilen besteht nicht.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: