Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Staatskanzlei beteiligt sich an Aktion „GOLD statt BRAUN“

„Eine Welt der Humanität, des Friedens und der Geschwisterlichkeit ist niemals selbstverständlich. Die Geschichte mahnt.“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow zum 8. Mai, dem Gedenktag zum „Tag der Befreiung“

Weitere Informationen

„Nie wieder“ steht auf dem Banner an der Thüringer Staatskanzlei.

"Zum 500. Jahrestag nicht auf der Wartburg zu sein, hätte ich nicht übers Herz gebracht."

"Diese Sonderausstellung richtet den Blick auf Bereiche, die uns bei der Beschäftigung mit Martin Luther oft verborgen bleiben. Die Ausstellung gibt einen Blick auf einen zentralen Teil unseres kulturellen Erbes. Mit der hier entstandenen Bibelübersetzuung schuf Luther nicht nur ein theologisches…

Weitere Informationen

Bodo Ramelow und 3 weitere Personen auf der Wartburg

„Ich bin überzeugt davon, dass wir in den nächsten Wochen über die Öffnung der Außengastronomie und von Campingplätzen sprechen werden."

"Die Corona-Impfung sorgt für eine Grundimmunisierung, die zwar nicht ewig hält, uns aber Spielraum verschafft. Wir kommen jetzt in eine Phase des leichteren Umgangs mit dem Virus. Wir werden aber dauerhaft mit dem Virus leben müssen – auch wenn uns allen Corona auf die Nerven geht.“

Weitere Informationen

"Licht am Ende des Tunnels"

„Für Mai und Juni erwarten wir 80 Millionen Impfdosen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Dazu kommen weitere Lieferungen von Johnson & Johnson und AstraZeneca. Darauf basieren alle weiteren Absprachen. Getestete, Geimpfte und Genese werden in Zukunft in Thüringen nach den Vorgaben des RKI…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow im Anzug hinter dem Rednerpult, redend

Gemeinsames Handeln erforderlich: Debatte über Infektionsschutzgesetz im Bundesrat

Verlässlichkeit und Akzeptanz notwendig: Ministerpräsident Bodo Ramelow sprach in seiner Rede im Bundesrat viele offene Fragen im Infektionsschutzgesetz zu den praktischen Umsetzungen u.a. im ÖPNV, bei Kulturveranstaltungen und Sport unter freiem Himmel und Gastronomie im Außenbereich an.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow bei seiner Rede im Bundestag, gestikulierend

Symbolisches Zeichen der Anteilnahme

„Ich unterstütze diese Aktion ausdrücklich und bitte jeden und jede in sich zu gehen und ein symbolisches Zeichen der Anteilnahme zu senden. Angesichts der Verstorbenen verspüre ich eine große Betroffenheit und tiefe Trauer. Allen, die die Gefährlichkeit des Virus leugnen, die an den Maßnahmen zur…

Weitere Informationen

Kerzen stehen an den Fenster der Staatskanzlei

Auftakt des Themenjahrs 2021 „Neue Natur“ der Klassik Stiftung Weimar

Zum Auftakt besuchte Ministerpräsident Bodo Ramelow am Abend des 16. April 2021 das „Grüne Labor“ am Tempelherrenhaus im Park an der Ilm – das Zentrum für die Interaktion mit den Besucherinnen und Besuchern während des Themenjahrs.

Weitere Informationen

„Im Moment ist Sicherheit das oberste Gebot. Wir müssen den Menschen zeigen: Es gibt eine Perspektive und sie beginnt draußen“

Dies betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow am Vormittag des 16. April 2021 anlässlich der Eröffnungs-Pressekonferenz zur BUGA Erfurt 2021. Gemeinsam mit Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein, BUGA-Geschäftsführerin Kathrin Weiß und dem Präsidenten des Landesverband Gartenbau Thüringen,…

Weitere Informationen

In 10 Tagen eröffnet die BUGA Erfurt 2021

Als eine der großen Ausstellungsflächen präsentiert sich dabei der Erfurter Petersberg in neuem Glanz. Bei einem Vorab-Rundgang durch die ehemalige Klosterkirche St. Peter und Paul zeigte sich Ministerpräsident Bodo Ramelow am 13. April 2021 begeistert.

Weitere Informationen

Bodo Ramelow vor einer großen Wand welche mit Pflanzenmotiven angestrahlt wird

Lehren aus der Vergangenheit ziehen

„Wir erleben zunehmend geschichtsrevisionistische Angriffe auf unsere reflexive Geschichtskultur. Forderungen, einen Schlussstrich unter die Untaten des Nationalsozialismus zu ziehen, werden lauter. Diesen darf es nicht geben! Wir müssen die Lehren aus der Vergangenheit ziehen“, so erklärte…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow verneigt sich in Buchenwald

"Wir dürfen das Geschehene nicht dem Vergessen überlassen.“

„Die Enkel müssen sich darum kümmern, dass auch heute hingeschaut wird, was damals geschehen ist. Ich bin froh, dass wir heute noch mit den Zeitzeugen reden können, auch wenn sie immer weniger werden. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe heute für Demokratie einzustehen. Wir dürfen das Geschehene nicht…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow an der Wand des Vergessens

Ein grünes Zeichen gegen Corona

„Es muss auch jenseits von Corona einen Orientierungspunkt geben. Die BUGA 2021 bietet eine gute Gelegenheit dazu: Ein grünes Zeichen gegen Corona!“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow im Mediengespräch am 26.03.2021 in der Landesvertretung in Berlin.

Weitere Informationen

MP Bodo Ramelow beim Mediengespräch zum Thema „BUGA 2021 – mehr Grün in die Stadt“

Gründonnerstag und Karsamstag werden keine Feiertage

„Die rechtliche Frage nach dem Ruhetag am Gründonnerstag und Karsamstag war am Montag noch offen geblieben. Die Idee lässt sich jetzt nicht umsetzen, war aber richtig und von allen Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen mitgetragen. Gründonnerstag und Karsamstag werden keine Feiertage."

Weitere Informationen

Screenshot aus Videokonferenz zeigt Ministerpräsident Bodo Ramelow

Großes Dankeschön: 1000 Personen werden auf dem Gelände der Messe Erfurt jeden Tag gegen COVID-19 geimpft

Über 1000 Personen werden auf dem Gelände der Messe Erfurt im Impfzentrum Mittelthüringen jeden Tag gegen COVID-19 geimpft. Dies ist nur mit der Unterstützung der Bundeswehr möglich.

Weitere Informationen

Bodo Ramelow und die Bundeswehr im Impfzentrum der Erfurter Messehalle

„Wir als Landesregierung sind froh, Sie an unserer Seite zu haben, besonders in einer Zeit, die immer lauter wird“

Dies sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow am Nachmittag des 23. März 2021 in der Erfurter Thomaskirche. Anlass dafür war ein Gottesdienst zum Amtswechsels des Beauftragten der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung.

Weitere Informationen

Bodo Ramelow hinter dem Rednerpult

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

Bodo Ramelow

Persönliche Angaben

Geboren am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck

Aus dem Lebenslauf des Ministerpräsidenten:

04. März 2020Wiederwahl zum Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

5. Dezember 2014
bis 5. Februar 2020

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

2009 - 31. März 2015

Mitglied des Thüringer Landtags

2009 - 12/2014

Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

2005 - 2009

Mitglied des Deutschen Bundestages; Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

1999 - 2005

Mitglied des Thüringer Landtags, ab 2001 Vorsitzender der PDS-Landtagsfraktion

1990 - 1999

Landesvorsitzender der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen Thüringen (HBV)

1981 - 1990

Gewerkschaftssekretär Mittelhessen

1978 - 1980

Filialleiter Jöckel Vertriebs GmbH Marburg

1975 - 1977

Erwerb der Fachhochschulreife an der Fachoberschule Marburg; Ausbilder (IHK-geprüft)

1975

Substitut bei HaWeGe in Marburg Cappel

1973 - 1974

Tätigkeit bei Karstadt und dabei Ausbildung zum Substituten

1970 - 1973

Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Karstadt Gießen

Ministerpräsident Bodo Ramelow
Ministerpräsident Bodo Ramelow; Foto: Thüringer Staatskanzlei (TSK)

Gremienmitgliedschaften des Ministerpräsidenten:

  • Kuratorium des Deutschen Museums München: Mitglied
  • Kuratorium der EKD zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017: Mitglied
  • Alternative 54: Mitglied
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft: Mitglied
  • Fan-Projekt Jena
  • Genossenschaft "FairWohnen"
  • Radio Lotte
  • Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) / Heinrich Heine Universität Düsseldorf: Kuratoriumsmitglied
  • Kommunalpolitisches Forum
  • Linke Medienakademie - LiMA
  • Leo Baeck Foundation (Trägerstiftung des Abraham Geiger Kollegs)
  • Leo Baeck School
  • Mehr Demokratie e. V.: Mitglied
  • Petersberg Verein: Mitglied
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V.: Mitglied
  • Theaterfreunde Erfurt e. V.: Mitglied
  • Thüringer Meer e. V.: Mitglied
  • Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft
  • Volkssolidarität

Mitgliedschaften des Ministerpräsidenten in Bundesratsgremien:

  • Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Thüringen
  • Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten
  • Mitglied des Ausschusses für Verteidigung
  • Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
  • Mitglied des Gemeinsamen Ausschusses des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
Ministerpräsident Bodo Ramelow hält eine Rede im voll besetzten Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei.

Regierungserklärungen und Reden

Auf der Webseite der Reden und Regierungserklärungen finden Sie eine Auswahl Regierungserklärungen und Reden von Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Medieninformationen zur Arbeit des Ministerpräsidenten

  • Ramelow und Weiler fordern beim Härtefallfonds zum Handeln auf


    50/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Vor den Gesprächen zwischen Bund und Ländern zur Einrichtung eines Härtefallfonds zur Überleitung von DDR-Renten ins bundesdeutsche Rentensystem an diesem Mittwoch haben Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (DIE LINKE.) und der Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Weiler alle Beteiligten zu schnellem und umsichtigem Handeln aufgefordert. Gemeinsam waren sich beide nach einem Gespräch am Wochenende einig, dass endlich eine Lösung auf den Weg gebracht werden müsse.   zur Detailseite

  • Termininformation:Ministerpräsident Bodo Ramelow bei Eröffnung der Ausstellung „Luther im Exil. Wartburgalltag 1521“ auf der Wartburg


    48/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am morgigen Dienstag, 4. Mai 2021, wird Ministerpräsident Bodo Ramelow an der Eröffnung der Ausstellung „Luther im Exil. Wartburgalltag 1521“ auf der Wartburg teilnehmen und ein Grußwort halten. Anschließend wird sich der Ministerpräsident die Ausstellung während einer Führung im kleinen Kreis ansehen.   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow verleiht Verdienstorden des Freistaats Thüringen


    47/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Prof. Klaus Nerlich aus Weimar wird mit dem Verdienstorden des Freistaats Thüringen ausgezeichnet. Ministerpräsident Bodo Ramelow wird die Ehrung am kommenden Montag, 3. Mai 2021, in Weimar vornehmen.   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow mit AstraZeneca geimpft


    46/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Rund 400 Impfdosen wurden bislang in der Gemeinschaftspraxis Kranichfeld verabreicht. Heute nun erhielt Ministerpräsident Bodo Ramelow seine Erstimpfung mit AstraZeneca. Geimpft wurde er bei Dr. med. Ulf Zitterbart, dem Vorsitzenden des Thüringer Hausärzteverbandes, von Schwester Manuela Müller.   zur Detailseite

  • „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“: Kuratorium appelliert an Landesregierung


    45/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Diese Woche tagte das Kuratorium zum Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“ mit Ministerpräsident Bodo Ramelow. Zentrales Thema der Beratung war der Umgang mit Veranstaltungen und Projekten im Zeichen der Corona-Situation. Nach der Eröffnung im Oktober 2020 traf die Pandemie praktisch alle Vorhaben: Sie wurden in digitale Formate umgewandelt, mussten zum Teil ganz ausfallen oder sollen nach Möglichkeit nachgeholt werden.   zur Detailseite

Ihre Anfrage an das Stabsreferat Bürger*innenanliegen; Landesservicestelle Bürger*innenbeteiligung; Antidiskriminierungsstelle; Kontaktstelle für Betroffene und deren Angehörige von Terroranschlägen und Amoktaten

Das Team im Stabsreferat der Staatskanzlei nimmt Ihre Anliegen, Sorgen und Nöte entgegen und sucht gemeinsam mit Ihnen nach guten Lösungen. 

Wenn Sie die im Formular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
* Pflichtfeld

Hinweise

Für einfache Auskünfte und Anfragen (z.B. eine Frage zu Zuständigkeiten in unserer Landesverwaltung) benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Damit wir darüber hinausgehende Fragen und Anliegen sachgerecht beantworten können, teilen Sie bitte Ihre Anschrift (Straße, Wohnort, Postleitzahl) und ggf. eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind. 

Für eine personenbezogene Bearbeitung Ihrer Frage oder Ihres Anliegens senden Sie uns aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte die hier zum Download angebotene Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Zur Einwilligungserklärung (PDF, nicht barrierefrei, 101 KB)

Wenn Ihr Anliegen einen ressortspezifischen Charakter hat, wird dieses nach der Geschäftsordnung der Landesregierung in der Regel an das jeweils zuständige Ministerium weitergeleitet.

Die Möglichkeit einer Rechtsberatung und der Überprüfung von Gerichtsurteilen besteht nicht.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: