Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

„Das Kunstwerk ist ein Hinweis darauf, wie wir mit unserer Erde umgehen müssen. Die 30 Jahre der Existenz des Biosphärenreservats sind noch keine lange, aber eine wichtige Zeit. Es lässt zusammenwachsen, was. Zusammengehört: drei Länder - eine Rhön.“

Das erklärte Ministerpräsident Bodo Ramelow in seiner Ansprache zur Präsentation der Glasarche auf Point Alpha und zum 30-jährigen Bestehen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow bei seiner Ansprache zur Präsentation der Glasarche auf Point Alpha und zum 30-jährigen Bestehen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön.

„Ihr Projekt ist ein Lichtstrahl in der Region, zugleich ein wichtiges und kraftvolles Zeichen!“

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat heute (14.10.2021) in Erfurt das Projekt „Kultur am Fenster“ aus Greiz als Thüringer Landessieger im Wettbewerb Deutscher Nachbarschaftspreis geehrt. Ramelow hat die Auszeichnung gemeinsam mit der Geschäftsführerin der nebenan.de-Stiftung Katharina Roth und dem…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow mit den Landessiegern im Wettbewerb Deutscher Nachbarschaftspreis

Sportverein aktiv im Kinderschutz

Auf seiner Vereinstour besuchte Ministerpräsident Bodo Ramelow am 11. Oktober den Sportverein SV Lerchenberg Altenburg e.V. in der Skatbank-Arena Altenburg.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow im Gespräch mit Vertretern des Sportvereins

Kegel-WM 2027 in Altenburg

Ministerpräsident Bodo Ramelow besuchte Montagnachmittag, 11. Oktober, den Kegelsportverein Rositz e.V. in dessen Sportstätte „Günter Berkel”.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Kegeln

1,5 Millionen Pizzen am Tag aus Thüringen in die Welt

„Wir haben in Thüringen den größten Pizzaofen Deutschlands“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow scherzhaft beim Besuch der Ospelt food GmbH am 11.10.2021 in Apolda.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow während des Rundgangs im Werk

Das Ende eines Sommermärchens

"Die Bundesgartenschau war ein Sommermärchen, sie hat uns alle verändert", sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow anlässlich der Abschlussveranstaltung der BUGA Erfurt 2021 am 10. Oktober.

Weitere Informationen

Musikfest läutet Jubiläum für barocken Meister ein

Mit einem Festkonzert in Anwesenheit von Ministerpräsident Bodo Ramelow begann am Samstagabend, 9. Oktober, in der St. Salvatorkirche Gera der Auftakt zum Festjahr anlässlich des 350. Todestags von Heinrich Schütz.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow bei seinem Grußwort

Bundesgartenciao

"Die BUGA hat in ihren bisherigen 170 Tagen auf ganz Thüringen ausgestrahlt. Darauf können wir stolz sein. Sie alle haben dazu beigetragen", sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Dankeschön-Fest für die 190 Ehrenamtlichen im Erfurter Egapark.

Weitere Informationen

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des 200. Geburtstages von Sebastian Kneipp

Im einzigen Kneipp-Heilbad in Thüringen in Bad Tabarz nahm Ministerpräsident Bodo Ramelow am Samstagmorgen, 9. Oktober, an einem ökumenischen Gottesdienst zu Beginn des Kneipp-Festivals teil.

Weitere Informationen

Staffelstabübergabe im Bundesrat

In der Bundesratssitzung am 08.10.2021 übergab der amtierende Bundesratspräsident Reiner Haseloff symbolisch den Staffelstab der Präsidentschaft an den Nachfolger Ministerpräsident Bodo Ramelow. Dieser wurde zum Beginn der Sitzung turnusgemäß zum neuen Präsidenten gewählt, sein Amt tritt er am 1.…

Weitere Informationen

der Staffelstab von den Ministerpräsidenten wird übergeben

"Der Thüringen-Monitor ist unser Echolot"

Ministerpräsident Bodo Ramelow besuchte die Festveranstaltung "20 Jahre THÜRINGEN-MONITOR" im Rahmen des wissenschaftlichen Symposiums "Politische Kultur in den Regionen der Bundesrepublik Deutschland: Ländermonitore im Vergleich" am 7. Oktober in der FSU Jena.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow hält ein Grußwort im Hörsaal der Uni Jena

Schlussspurt bei der #BUGA2021- Besuch des Außenstandorts in Kromsdorf

Zum Schlussspurt der #BUGA2021 besuchte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Außenstandort im Schlosspark Kromsdorf. Beim Rundgang mit Ortschaftsbürgermeister Gunter Braniek ging es durch den ein Hektar großen Renaissancegarten rund um das Schloss. Er beherbergt eine einzigartige…

Weitere Informationen

„Es hat erst funktioniert, als es heimische Unternehmer in die Hand genommen haben"

Ministerpräsident Bodo Ramelow nahm an der Grundsteinlegung des Autohofes Werther nahe Nordhausen am Mittwochnachmittag, den 6. Oktober, teil.

Weitere Informationen

Spatenstich für den Autohof Werther

"Ein Miteinander, bei dem niemand vergessen wird."

„Corona darf nicht als Ausrede genutzt werden, um auf Kosten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer den internationalen wirtschaftlichen Transformationsprozess zu gestalten. Dieser Prozess braucht Leitplanken, damit der Mensch nicht verloren geht. Und das geht nur über Tarifverträge und das…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow heute auf der 11. Thüringer Betriebs- und Personalrätekonferenz in der Messe Erfurt

Die Dorfkümmerer des Kyffhäuserkreises

„Wir stehen vor massiven Umbrüchen in unseren Siedlungsbereichen, den wir dringend entgegensteuern müssen“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Besuch der Dorfkümmerer des Kyffhäuserkreises am 5. Oktober in Bad Frankenhausen.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow und Landrätin Antje Hochwind-Schneider im Gespräch

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

Bodo Ramelow

Persönliche Angaben

Geboren am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck

Aus dem Lebenslauf des Ministerpräsidenten:

04. März 2020Wiederwahl zum Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

5. Dezember 2014
bis 5. Februar 2020

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

2009 - 31. März 2015

Mitglied des Thüringer Landtags

2009 - 12/2014

Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

2005 - 2009

Mitglied des Deutschen Bundestages; Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

1999 - 2005

Mitglied des Thüringer Landtags, ab 2001 Vorsitzender der PDS-Landtagsfraktion

1990 - 1999

Landesvorsitzender der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen Thüringen (HBV)

1981 - 1990

Gewerkschaftssekretär Mittelhessen

1978 - 1980

Filialleiter Jöckel Vertriebs GmbH Marburg

1975 - 1977

Erwerb der Fachhochschulreife an der Fachoberschule Marburg; Ausbilder (IHK-geprüft)

1975

Substitut bei HaWeGe in Marburg Cappel

1973 - 1974

Tätigkeit bei Karstadt und dabei Ausbildung zum Substituten

1970 - 1973

Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Karstadt Gießen

Ministerpräsident Bodo Ramelow
Ministerpräsident Bodo Ramelow; Foto: Thüringer Staatskanzlei (TSK)

Gremienmitgliedschaften des Ministerpräsidenten:

  • Kuratorium des Deutschen Museums München: Mitglied
  • Kuratorium der EKD zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017: Mitglied
  • Alternative 54: Mitglied
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft: Mitglied
  • Fan-Projekt Jena
  • Genossenschaft "FairWohnen"
  • Radio Lotte
  • Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) / Heinrich Heine Universität Düsseldorf: Kuratoriumsmitglied
  • Kommunalpolitisches Forum
  • Linke Medienakademie - LiMA
  • Leo Baeck Foundation (Trägerstiftung des Abraham Geiger Kollegs)
  • Leo Baeck School
  • Mehr Demokratie e. V.: Mitglied
  • Petersberg Verein: Mitglied
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V.: Mitglied
  • Theaterfreunde Erfurt e. V.: Mitglied
  • Thüringer Meer e. V.: Mitglied
  • Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft
  • Volkssolidarität

Mitgliedschaften des Ministerpräsidenten in Bundesratsgremien:

  • Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Thüringen
  • Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten
  • Mitglied des Ausschusses für Verteidigung
  • Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
  • Mitglied des Gemeinsamen Ausschusses des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
Ministerpräsident Bodo Ramelow hält eine Rede im voll besetzten Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei.

Regierungserklärungen und Reden

Auf der Webseite der Reden und Regierungserklärungen finden Sie eine Auswahl Regierungserklärungen und Reden von Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Medieninformationen zur Arbeit des Ministerpräsidenten

  • Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Ministerpräsident Volker Bouffier, Ministerpräsident Bodo Ramelow: Opel-Standorte brauchen eine klare Zukunftsperspektive


    149/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    Die Regierungschefs der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen haben sich in einem gemeinsamen Schreiben an den Chief Executive Office von Stellantis gewandt und von diesem konkrete Informationen zu der geplanten Ausgliederung der Opel-Werke in Rüsselsheim und Eisenach aus der Opel Deutschland GmbH sowie des dreimonatigen Produktionsstopps am Opel-Standort Eisenach erbeten. „Beide Sachverhalte führten in der deutschen Öffentlichkeit zu Zweifeln und Besorgnis“, schrieben Ministerpräsident Volker Bouffier, Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie Ministerpräsident Bodo Ramelow in ihrem gemeinsamen Schreiben.   zur Detailseite

  • 1009. Sitzung des Bundesrates am 8. Oktober 2021


    147/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    In seiner Sitzung am 8. Oktober wählt der Bundesrat ein neues Präsidium, den Vorsitz der Europakammer sowie neue Ausschussvorsitzende für das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 1. November beginnt.Anschließend berät das Plenum über Initiativen aus den Ländern, so zu strengeren Vorgaben für Auskunftsersuchen aus dem Melderegister, zu Forderungen nach Änderungen am Geldwäschegesetz zur effektiveren Bekämpfung von Straftaten im Immobilienbereich und bei Gesellschaftsgründungen und zu Entlastungsmaßnahmen für Sparerinnen und Sparer sowie Privathaushalte vor dem Hintergrund der aktuell hohen Inflationsrate. Weiterhin nimmt der Bundesrat Stellung zu EU-Vorlagen und unterbreitet Vorschläge unter anderem in Bezug auf die Konferenz zur Zukunft Europas.Auch Verordnungsvorschläge der Bundesregierung, unter anderem zur Anpassung der Regelsätze für Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie zur Änderung des Bußgeldkatalogs, um künftig Verkehrsverstöße angemessen sanktionieren und dadurch die Sicherheit insbesondere für den Rad- und Fußverkehr zu erhöhen, stehen zur Beratung und Beschlussfassung im Plenum an. Die 1009. Sitzung des Bundesrates wird wiederum unter Beachtung und Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regelungen stattfinden. Stimmführer für den Freistaat Thüringen ist Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten.   zur Detailseite

  • Ministerpräsident und Chef der Staatskanzlei bei der Festveranstaltung anlässlich 20 Jahre Thüringen-Monitor


    145/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    Im April dieses Jahres ist der 20. Thüringen-Monitor vorgestellt worden. Anlässlich dieses Jubiläums richtet die Friedrich-Schiller-Universität in Jena am 7. und 8. Oktober ein wissenschaftliches Symposium zum Thema „Politische Kultur in den Regionen der Bundesrepublik: Länder-Monitore im Vergleich“ aus. Ministerpräsident Bodo Ramelow wird bei der öffentlichen Festveranstaltung am Donnerstag ein Grußwort halten. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion über die gesellschaftliche und politische Bedeutung der Thüringer Länderstudie statt, an der der Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, teilnehmen wird.   zur Detailseite

  • Termininformation: Ministerpräsident Bodo Ramelow ehrt Landessieger im Wettbewerb Deutscher Nachbarschaftspreis


    144/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    Heute wurden die Landessieger im Wettbewerb um den mit insgesamt 57.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis bekanntgegeben. In Thüringen gewann des Projekt „Kultur am Fenster“ aus Greiz: https://www.nachbarschaftspreis.de/de/kultur-am-fenster/. Am 14. Oktober wird Ministerpräsident Bodo Ramelow Vertreterinnen und Vertreter des Projektes empfangen und – gemeinsam mit der Geschäftsführerin der nebenan.de-Stiftung, Katharina Roth, und dem Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie, Christian Kipper - die Ehrung vornehmen.   zur Detailseite

  • Ramelow zum Tag der Deutschen Einheit


    143/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    Diesen Sonntag, 3. Oktober 2021, jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 31. Mal. Die Feierlichkeiten finden dieses Jahr im Rahmen einer EinheitsEXPO seit dem 18. September noch bis zum 3. Oktober in Halle (Saale) statt. Auch der Freistaat präsentiert sich mit einem Eventcube am Musenbrunnen in der Innenstadt. Ministerpräsident Ramelow wird diesen Sonntag am Ökumenischen Gottesdienst sowie am zentralen Festakt teilnehmen und bereits am Vortag den Thüringer Cube besuchen.Im nächsten Jahr lädt Thüringen zu den Feierlichkeiten nach Erfurt ein – das Logo unter dem Label „zusammen wachsen“ wurde diese Woche der Öffentlichkeit präsentiert.   zur Detailseite

Ihre Anfrage an das Stabsreferat Bürger*innenanliegen; Landesservicestelle Bürger*innenbeteiligung; Antidiskriminierungsstelle; Kontaktstelle für Betroffene und deren Angehörige von Terroranschlägen und Amoktaten

Das Team im Stabsreferat der Staatskanzlei nimmt Ihre Anliegen, Sorgen und Nöte entgegen und sucht gemeinsam mit Ihnen nach guten Lösungen. 

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Formular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hinweise

Für einfache Auskünfte und Anfragen (z.B. eine Frage zu Zuständigkeiten in unserer Landesverwaltung) benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Damit wir darüber hinausgehende Fragen und Anliegen sachgerecht beantworten können, teilen Sie bitte Ihre Anschrift (Straße, Wohnort, Postleitzahl) und ggf. eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind. 

Für eine personenbezogene Bearbeitung Ihrer Frage oder Ihres Anliegens senden Sie uns aus datenschutzrechtlichen Gründen bitte die hier zum Download angebotene Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Zur Einwilligungserklärung (PDF, nicht barrierefrei, 101 KB)

Wenn Ihr Anliegen einen ressortspezifischen Charakter hat, wird dieses nach der Geschäftsordnung der Landesregierung in der Regel an das jeweils zuständige Ministerium weitergeleitet.

Die Möglichkeit einer Rechtsberatung und der Überprüfung von Gerichtsurteilen besteht nicht.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: