Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

EU-Flagge weht im Wind

Die Vertretung des Freistaats Thüringen bei der Europäischen Union und ihre Aufgaben

Aktuelle Informationen

  • Politikgestaltung: Einbeziehung von BürgerInnen


    Created by Wolfgang Borde

    Die EU-Kommission hat am 6. Oktober 2021 in ihrer Gemeinsamen Forschungsstelle (JRC) ein Kompetenzzentrum für Bürgerbeteiligung und deliberative Demokratie eingerichtet...   zur Detailseite

  • EU-Strategie: Bekämpfung von Antisemitismus


    Created by Wolfgang Borde

    Angesichts der besorgniserregenden Zunahme von Antisemitismus in Europa und auch außerhalb Europas ist in der Strategie eine Reihe von Maßnahmen vorgesehen, die sich auf drei Schwerpunkte konzentrieren...   zur Detailseite

  • WirtschaftsministerInnen diskutieren „Fit for 55“


    Created by Annelie Zapfe

    Zum Wettbewerbsrat am 29. September 2021 erörterten die WirtschaftsministerInnen die Auswirkungen des neuen Klima- und Energiepakets „Fit for 55“ auf Wirtschaft und Industrie...   zur Detailseite

  • EU-Waldstrategie 2014-2020 hatte begrenzte Auswirkungen auf Biodiversität und Klima


    Created by Sven Bermig

    In seinem Sonderbericht vom 4. Oktober 2021 stellt der EU-Rechnungshof fest, dass die EU entschiedenere Maßnahmen beim Schutz der Wälder im Zeitraum von 2014 bis 2020 hätte ergreifen können...   zur Detailseite

  • Globales Hochschulranking


    Created by Wolfgang Borde

    Deutsche Universitäten und Hochschulen schneiden bei der internationalen Ausrichtung und Forschung stark ab...   zur Detailseite

Medieninformationen der TSK mit EU-Bezug

  • 30 Jahre Weimarer Dreieck – Freistaat begeht Jubiläum mit Festveranstaltung am 29. August


    123/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    Vor drei Jahrzehnten haben die damaligen Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Polens durch die Verkündung ihrer „Gemeinsamen Erklärung zur Zukunft Europas“ die deutsch-französisch-polnische Zusammenarbeit in Weimar feierlich besiegelt – und damit den Grundstein für das Weimarer Dreieck gelegt. Am kommenden Sonntag, 29. August, begeht der Freistaat das Jubiläum mit einer Festveranstaltung im Congress Centrum Weimarhalle. Als Ehrengäste werden der Botschafter der Republik Polen, Andrzej Przyłębski, sowie der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, erwartet.   zur Detailseite

  • Gemeinsame Medieninformation der Thüringer Staatskanzlei und des Marschallamtes von Małopolska 30 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschaftsvertrag


    74/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    Thüringen und Małopolska bereiten für 2022 das 25-jährige Partnerschaftsjubiläum vor   zur Detailseite

  • Bluttat in Kasan / Ministerpräsident Ramelow drückt Tatarstan sein Mitgefühl aus


    51/2021
    Created by Thüringer Staatskanzlei

    In einem Kondolenzschreiben an den Präsidenten von Tatarstan, Rustam Minnichanow, drückt Ministerpräsident sein Mitgefühl aus.   zur Detailseite

Aufgaben und Ziele

Interessenvertretung

Die Landesvertretung nimmt die Interessen Thüringens bei den Institutionen der EU wahr und bietet der Landesregierung eine Plattform in Brüssel.

Frühwarnsystem

Die Landesvertretung informiert die Landesregierung frühzeitig über geplante Vorhaben der EU, filtert, welche Vorlagen für die Landespolitik von besonderer Bedeutung sind und schlägt Handlungsstrategien vor. Die Vertretung Thüringens bei der EU beobachtet den Beratungsverlauf gesetzlicher Maßnahmen und informiert interessierte Kreise.

Türöffnerfunktion

Die Landesvertretung pflegt im Rahmen der Netzwerkarbeit direkte Kontakte zu den EU-Institutionen und vermittelt Thüringer Vertretern aus Politik und Wirtschaft geeignete Ansprechpartner.

Schaufensterfunktion

Thüringen in seiner kulturellen Vielfalt in Brüssel zu präsentieren, ist eine weitere wichtige Aufgabe der Landesvertretung.

Kontakt zur Landesvertretung in Brüssel

Anmeldung zum Newsletter

* Pflichtfeld
Eine Frontansicht der Landesvertretung in Brüssel.

Die Vertretung des Freistaats Thüringen bei der Europäischen Union beobachtet und analysiert das politische Geschehen in Europa. Sie informiert die Thüringer Landesregierung frühzeitig, damit diese rechtzeitig auf den europäischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozess einwirken kann. Als Repräsentanten und Interessensvertreter für unser Land pflegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vertretung Verbindungen zu den Institutionen der Europäischen Union.

Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff
Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Kontakt und Anfahrt

Vertretung des Freistaats
Thüringen bei der EU
Rue Frédéric Pelletier 111
B- 1030 Brüssel
Tel. 0032-2-737 52 40

Anfahrt mit dem Auto

Fahren Sie von Aachen über die Autobahn E 40 nach Brüssel Centre. Die E 40 wird kurz vor ihrem Ende sechsspurig. Ordnen Sie sich Richtung Montgomery ein. Biegen Sie unmittelbar, nachdem Sie den Tunnel verlassen haben, rechts auf den Square Vergote ab und fahren Sie ca. 50 Meter bis zur Kreuzung mit der Rue Frédéric Pelletier. Die Vertretung des Freistaats Thüringen bei der EU befindet sich im Eckhaus, Hausnummer 111.

Routenplaner

Anreise mit der Bahn

Ankunft am Nordbahnhof (Gare du Nord)

Premetro (Straßenbahn) 25 Richtung Boondael Gare bis Station Georges Henri (Ausgang 1, Square Vergote).

Ankunft am Hauptbahnhof (Gare Centrale)

Metro 1 Richtung Stockel bis Station Montgomery, umsteigen in Premetro (Straßenbahn) 7 Richtung Heysel oder 25 Richtung Rogier bis Station Georges Henri (Ausgang 1, Square Vergote).

Ankunft am Südbahnhof (Gare du Midi)

Metro 2 oder 6  Richtung Elisabeth bis Station Arts/Loi, umsteigen in Metro 1 Richtung Stockel bis Station Montgomery, umsteigen in Premetro (Straßenbahn) 7 Richtung Heysel oder 25 Richtung Rogier bis Station Georges Henri (Ausgang 1, Square Vergote).

Einzeltickets für Metro und Premetro kosten am Schalter und am Automaten 2,10 Euro (im Fahrzeug 2,50 Euro). Weitere Informationen (externer Link)

Wenn Sie von den Bahnhöfen Gare du Nord, Gare Central oder Gare du Midi aus ein Taxi nehmen, müssen Sie mit einem Fahrpreis von mindestens 15 Euro rechnen.

Anreise mit dem Flugzeug

Flughafenbus

Buslinie 12 (Richtung Brussels City/Trône) bis Station Meiser, umsteigen in Tram 7 (Richtung Vanderkindere) oder 25 (Richtung Bondael Gare) bis Station Georges Henri (Ausgang 1, Square Vergote).

Zug

Der Flughafen Zaventem verfügt über einen unterirdischen Bahnhof, von dem aus alle 20 Minuten Züge zu verschiedenen Brüsseler Bahnhöfen, u. a. Schuman und Luxembourg, fahren.

Weitere Informationen

  • Ansprechpartner
  • Besuchergruppen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: