Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Sondierung zur Cyber-Resilienz


Erstellt von Annelie Zapfe

Die EU-Kommission plant, im dritten Quartal 2022 einen Vorschlag für eine Verordnung über horizontale Cybersicherheitsanforderungen für digitale Produkte und Nebendienstleistungen vorzulegen. Die Initiative hat zum Ziel, Cybersicherheitsanforderungen festzulegen, die Hersteller und Anbieter von Produkte erfüllen müssen, um den Marktbedürfnissen gerecht zu werden und die Verbraucher vor unsicheren Produkten und Dienstleistungen zu schützen. Bis zum 25. Mai 2022 läuft dazu eine öffentliche Konsultation.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: